Jump to Navigation

Lydia Daher, Warren Craghead III

Kleine Satelliten

BILDER UND WELTEN

Informationen: , 24 €

Verlag: Maro

Leser-Rezension1

Redaktion

Leser

Rezension

"Benutze das alles ruhig als Materialsammlung. Du kannst nehmen, was immer du für deine Arbeit brauchst. (…) Und bitte zögere nicht, sie zu kürzen, zu arrangieren und neu zu ordnen", schrieb Lydia Daher an den US-amerikanischen Künstler Warren Craghead III. Sie schickte ihm Lyrik, vier Miniaturen auf Deutsch und zwei verschiedene Übersetzungen ins Englische, die einander in Teilen widersprechen (so wird "Theorie des Trans" einmal als "theory of blubber" und einmal als "theory of Trans" übersetzt) und die die Autorin parallel und gleichwertig existieren lässt. Warren Craghead III nimmt ihre Gedichte auseinander und kombiniert sie mit Bleistiftzeichnungen, die den Text mitunter verdeutlichen, manchmal verstellen, aber in jedem Fall neue Assoziationsräume aufmachen. Manche Motive wiederholen sich von Original zu Übersetzung zu Übersetzung, andere überraschen. Dieses Buch, eine fast zärtliche transatlantische Kollaboration, operiert an der Grenze des Comics, wie Lyrik oft an der Grenze der Sprache operiert. Ein Gebiet, das zu erforschen sich lohnt. "Einmal in einem Traum / nicht weit von hier / verschwand meine Sprache in Bildern. / Einsam und am Wasser ging ich. / Fing Stille.  / Streute sie aus. / Denn falls ich verloren ginge / man sollte mich finden. / Sollte wissen. Ich führe nirgendwohin."

Kurzbeschreibung

Für ihre jüngste Kollaboration hat die deutsche Lyrikerin Lydia Daher ihre Verse auf eine abenteuerliche Reise geschickt. Ihre Originalgedichte flogen, in Begleitung zweier unterschiedlicher Übersetzungen ins Englische, zum Comiczeichner Warren Craghead III nach Virginia, USA. Dort hat der Zeichner die exklusiv für dieses Projekt komponierten Worte in experimentelle Bleistiftzeichnungen von eigentümlich schwebender Leichtigkeit verwandelt. Mal rückt die Zeichnung die Buchstaben in den Vordergrund, mal lehnt sie sich an sie an und häufig geht sie ganz eigene Wege. So entsteht vor dem Auge des Betrachters eine Welt aus Zeichen, in der Wort und Bild auf spannungsreiche Weise miteinander in Dialog treten.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Hörerrezensionen (1)

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko