Jump to Navigation

Carlos Ruiz Zafón

Das Labyrinth der Lichter

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 25 €

Verlag: S. Fischer

Leser-Rezension1

Redaktion

Leser

Rezension

Zafón führt uns auf über 900 Seiten zurück zum Friedhof der vergessenen Bücher und schließt mit diesem Mammutwerk seine Barcelona-Tetralogie ab. Die vier Romane sind labyrinthisch miteinander verbunden, dieser letzte Band klärt das Schicksal von Daniel Sempere, Besitzer der Buchhandlung Sempere & Söhne, sowie Fermín Romero de Torres. Dabei wird die Lektüre wieder zu einem Spaziergang durch das Barcelona der Franco-Ära, mit sakral anmutenden Palästen im gotischen Viertel - filmisch erzählt, mit düster-schaurigen Effekten. Eine neue Heldin führt durch das Geschehen: Alicia Gris, einst im Bürgerkrieg schwer verletztes und verlorenes Kind, später energisch agierende Geheimagentin. Alicia glaubt, "alles, was in der Gesellschaft, im öffentlichen Leben geschieht, sei inszeniert, ein Trugbild dessen, was wir als Wirklichkeit begreifen wollen, was aber nicht die Wirklichkeit ist." Ihre Mission: das plötzliche Verschwinden des Ministers und Franco-Schergen Mauricio Valls aufklären und nach einem geheimnisvollen Buch forschen, welches auf mysteriöse Weise mit Alicias Kindheitserinnerungen verknüpft ist. Eine besonders eindringlich geschilderte Szene erinnert an den Bombenangriff der italienischen Luftwaffe auf das Zentrum von Barcelona im Jahr 1938, bei dem viele Zivilisten starben.

(nt)

Kurzbeschreibung

Spanien in den bleiernen Tagen des Franco-Regimes: Ein Auftrag der Politischen Polizei führt die eigenwillige Alicia Gris von Madrid zurück in ihre Heimatstadt Barcelona. Unter größter Geheimhaltung soll sie das plötzliche Verschwinden des Ministers Mauricio Valls aufklären, dessen dunkle Vergangenheit als Direktor des Gefängnisses von Montjuïc ihn nun einzuholen scheint. In seinem Besitz befand sich ein geheimnisvolles Buch aus der Serie ›Das Labyrinth der Lichter‹, das Alicia auf schmerzliche Weise an ihr eigenes Schicksal erinnert. Es führt sie in die Buchhandlung Sempere & Söhne, tief in Barcelonas Herz. Der Zauber dieses Ortes schlägt sie in seinen Bann, und wie durch einen Nebel steigen Bilder ihrer Kindheit in ihr auf. Doch die Antworten, die Alicia dort findet, bringen nicht nur ihr Leben in allerhöchste Gefahr, sondern auch das der Menschen, die sie am meisten liebt.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Hörerrezensionen (1)

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko