Jump to Navigation
sofortwelten

Leon Morell

Der sixtinische Himmel

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 19.99 €

Verlag: Scherz

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Der passionierte Bildhauer Michelangelo muss auf Befehl des Papstes das Deckenfresko der Sixtinischen Kapelle anfertigen. Gleichzeitig meißelt er nachts die Statue einer Frau, die mit allen Mitteln geheim gehalten wird: Es handelt sich um die Kurtisane des Papstes.

Leon Morell ist ein beeindruckendes Porträt von Michelangelo gelungen. Leider geht die Handlung des Romans genau so langsam voran wie die Entstehung der sixtinischen Fresken, was die Lektüre sehr mühsam und zeitraubend gestaltet.

(nb)

Kurzbeschreibung

Der große historische Roman über den bedeutendsten Künstler der Renaissance: Michelangelo Italien, Anfang des 16. Jahrhunderts. Der junge Aurelio kommt nach Rom, um dort beim größten Bildhauer seiner Zeit in die Lehre zu gehen: Michelangelo Buonarroti. Gerade hat der Papst diesen gegen seinen Willen mit einem Deckenfresko für die Sixtinische Kapelle beauftragt. Missmutig macht sich der Künstler ans Werk. Nachts jedoch erschafft er aus weißem Marmor das Bildnis der Frau, die keiner jemals sehen darf: die Kurtisane des Papstes. Aurelio verliebt sich unsterblich in die geheimnisvolle Schöne. Doch seine Liebe wird nicht nur ihm zum Verhängnis…


Jetzt direkt kaufen bei:

sofortweltenamazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko