Jump to Navigation

Ali Zamir

Die Schiffbrüchige

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 22 €

Verlag: Eichborn

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Ali Zamir wurde 1987 auf den Komoren, einer kleinen Inselgruppe zwischen Mosambik und Madagaskar geboren. Sein Debütroman erzählt die tragische Geschichte der jungen Anguille, die nach einem Bootsunglück hilflos im Meer treibt. Während ihre Kräfte immer mehr schwinden, durchwandert sie in Gedanken die wenigen Jahre, die ihr vergönnt waren. Ihre Kindheit und Jugend auf der kleinen Komoreninsel, ihre Eltern, vor allem ihr Vater Connait-Tout, der sich nach dem Tod der Mutter ganz allein um die Kinder kümmert, ihre erste große Liebe Vorace, Voraces Freund Voilá, ein hoffnungsloser Trinker - alle diese Figuren ziehen an ihr vorbei, als sie im tödlichen Sog des Meeres langsam ihrem Tod entgegentreibt. Es sind starke Bilder voller Poesie und Lebensfreude, überschattet von den Härten des Daseins auf der armen Insel. Angouille liebt zwar ihre Heimat, aber eines Tages bricht sie mit vielen anderen Menschen auf, um eine bessere Zukunft zu suchen. Ein Schicksal, das fast jeden Tag Flüchtlinge im Mittelmeer erfahren, und in allen Gewässern fast alltäglich ist, durch die überladene Schiffe mit Menschen auf der Suche nach Sicherheit und Glück fahren. Der Tod ist ein ständiger Begleiter. Gegen ihn wehrt sich die junge Frau noch einmal mit dem Mut der Verzweiflung.

(mvs)

Kurzbeschreibung

Im Indischen Ozean ertrinkt eine junge Frau. Die Wellen sind erbarmungslos, ihre Kräfte lassen nach, aber im Angesicht des Todes bäumt sie sich auf, in einem letzten Aufbegehren reißt Anguille uns mit in die Erzählung ihres Lebens und in die Tiefe des Meeres.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko