Jump to Navigation

Henning Callsen, Sabine Wilharm

Pelle und Pinguine - Kein Problem, sagt Papa Eisbär

JUGEND UND KINDER

Informationen: , 13 €

Verlag: Hanser

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Pelle hat heute keine Lust - auf gar nix! "Oh, das ist schlimm!", denkt sein Papa und versucht alles Mögliche, um seinen Sohn aufzuheitern. Aber weder Robben mit Schneebällen bombardieren noch Haie an Schwanzflossen zupfen kann Pelle begeistern. Vom weisen Walross bekommt Papa Eisbär den Rat, einen tri-tra-trällernden Singvogel für seinen Sohn zu suchen und zwar im Süden. Dass Süden nur überall dort sein kann, wo nicht Norden ist, versteht sich dabei fast von selbst, oder? Also macht sich Papa Eisbär auf den Weg. Dass er dann ausgerechnet mit einem forschen Pinguinmädchen zurückkehrt, ist nur das Finale aller liebenswerten Absurditäten dieser Geschichte. In diesem großartig illustrierten Kinderbuch voller lustiger Wort- und Denkspielereien erzählt Henning Callsen von der abenteuerlichen Suche, die den Eisbärenvater schließlich bis an den Südpol führt. Dabei werden bei allem Humorigen auch thematische Schwergewichte wie das Plastikmüllproblem im Pazifik nicht ausgespart. Und es geht immer hoch her, gerade auch in den Illustrationen: stürmisches Meer, röhrender Eisbär oder geschleuderter Elefant (sic!) - für alles Bewegte hat Sabine Wilharm in flinken Farbstiftstrichen das passende Bild gefunden.

(jk)

Kurzbeschreibung

Trübsinnig liegt der kleine Eisbär Pelle in der Schneehöhle. Zu nichts hat er Lust. Das Weise Walross rät Pelles Papa, einen Singvogel aus dem Süden zu holen. Zwar kennt sich Papa Eisbär mit Vögeln nicht besonders aus, dennoch macht er sich auf den Weg. Nach Island, Afrika, ja sogar bis zum Südpol reist er und trifft dabei zahlreiche Tiere – doch ein Singvogel ist nicht dabei. Schließlich begegnet er dem Waisenmädchen Pinguine. Sie kann zwar nur fiepen, aber dass ein Pinguin nicht singen kann, ist für Pelle gar kein Problem. Was ihm gefehlt hat, war kein singender Vogel, sondern eine Freundin, mit der er spielen kann. Der Start einer humorvollen Vorlesereihe über eine ungewöhnliche Freundschaft.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko