Jump to Navigation

Nicholas Searle

Das alte Böse

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 19.95 €

Verlag: Kindler

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Lange weiß man nicht, worauf es wohl hinauslaufen wird mit diesem seltsamen alten Paar, das in diesem Debütroman zusammenfindet. Aber irgendetwas stimmt nicht: Betty, eine Akademikerin im Ruhestand, und Roy, ein auch im Alter noch gutaussehender Lebemann mit unklarem beruflichem Hintergrund, haben sich über eine Online-Dating-Plattform kennengelernt und ziehen zusammen. Von Liebe und Romantik ist nicht die Rede, es geht nur darum, das Alleinsein zu vermeiden. Roy allerdings ist kein unbeschriebenes Blatt, sondern besitzt immer noch jede Menge kriminelle Energie. In immer weiter in die Zeit zurückreichenden Rückblenden lernen wir Stück für Stück Roys dunkle Vergangenheit kennen. Allerdings scheint auch Betty nicht die naive Witwe zu sein, die sie anfänglich spielt. Was geht hier vor? Die Konstruktion dieses Plots ist durchaus so fesselnd, dass man dem Autor die handwerklichen Schwächen nachsieht. Die Figuren sind flach, die wechselnde perspektivische Erzählweise changiert zu oft zwischen nicht überzeugend und zu dick aufgetragen, und genau aus diesen Gründen hätte es dem Roman gutgetan, ihn auf höchstens der Hälfte der Seiten zu erzählen. Dennoch hält die Spannung fast über die ganze Strecke. Man will doch wissen, was nun eigentlich los ist zwischen Betty und Roy.

(kgr)

Kurzbeschreibung

Dieser unglaublich raffiniert gebauter Thriller, der in England auf der Bestsellerliste stand, erzählt die Geschichte zweier sehr alter Menschen: Roy und Betty haben sich über ein Datingportal im Internet kennengelernt – recht ungewöhnlich für zwei Menschen über 80. Die beiden verstehen sich, bald ist Roy in Bettys schönem Haus auf dem Lande eingezogen. Aber irgendetwas – ahnt der Leser - führt er im Schilde. Denn Roy ist ein Krimineller, ist es sein ganzes Leben lang gewesen. Er hat mit siebzig gutgläubige Anleger betrogen, mit fünfzig im Rotlichtbezirk von Soho schmutzige Geschäfte betrieben, als junger Mann noch Schlimmeres getan – und auch der Greis folgt noch dem Trieb, anderen Menschen Böses anzutun. Wer ist dieser Roy? Sicher nicht der, der zu sein er vorgibt. Die Spur seiner Taten führt bis in die Kriegszeit. Nach Deutschland. Und die liebenswerte Betty ahnt nicht, dass jemand sie um ihr Vermögen bringen will. Dass sie in ein Gespinst aus Lügen eingewickelt wird von einem Mann, der eigentlich schon an der Schwelle des Todes steht – Ahnt sie es wirklich nicht?


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko