Jump to Navigation
sofortwelten

Petra Oelker

Ein Garten mit Elbblick

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 9.99 €

Verlag: rororo

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Eine Dame sollte sich nicht echauffieren. Wohl um sich diesem Ton anzupassen, beginnt auch der Krimi um die junge Hamburgerin Henrietta geradezu gemächlich. Henrietta, die in Bristol verheiratet ist, wird wegen des Todes ihres Vaters nach Hause zurückgerufen. Fast gleichzeitig wird ihr englischer Mann ermordet, in Hamburg, wo er unter falschem Namen unterwegs war. Nun versucht die Witwe herauszufinden, wer er wirklich war und was ihn an die Elbe geführt hat. Dieser Krimi lässt einen das 19. Jahrhundert erleben - wenn man Geduld für ihn aufbringt, für seine Teestündchen und Plaudereien.

(sc)

Kurzbeschreibung

trügerische gefühle. windige geschäfte. eine frau nimmt ihr schicksal in die hand. Hamburg im Sommer 1895: Nach dem Tod ihres Vaters kehrt die junge Henrietta Winfield aus Bristol an die Elbe zurück. Der alte Mann hat ihr kaum mehr hinterlassen als eine Sammlung moderner Gemälde; sein Vermögen ist verschwunden. Henrietta glaubt sich durch ihren englischen Ehemann versorgt. Bis dieser eintreffen wird, steht die Familie ihr zur Seite: Die Grootmanns gehören zur Crème der hanseatischen Gesellschaft, sie handeln seit Generationen mit Chile-Salpeter, Kaffee und Kautschuk. Doch dann wird am Rande der Speicherstadt ein Toter gefunden – Thomas Winfield. Henrietta, ganz auf sich gestellt, sucht nach Antworten. Warum war ihr Mann heimlich in Hamburg? Was geschah mit dem Vermögen ihrer Familie? Und wie wird ihre eigene Zukunft aussehen?


Jetzt direkt kaufen bei:

sofortweltenamazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko