Jump to Navigation

Emma Garnier

Grandhotel Angst

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 13 €

Verlag: Penguin

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Das Hotel Angst hat es wirklich gegeben. Gegründet von einem Schweizer namens August Angst war es Ende des 19. Jahrhunderts vor allem für Engländer ein beliebter Ferienort der Riviera. Der verblasste Glanz des lang schon leer stehenden Grandhotels hat Emma Garnier zu einem Roman inspiriert, dessen Plot von Elementen der Gothic Novel bestimmt ist. Die frisch vermählte Eleonore kommt 1899 nach Bordighera, um hier mit ihrem Mann Oliver ihre Flitterwochen zu verbringen. Doch schon bald treibt der vermeintliche Geist einer ermordeten Frau im Hotel sein Unwesen und ein Fremder bringt schwere Beschuldigungen gegen Oliver vor. Eleonore beginnt, ihrem Mann zu misstrauen, und das Geisterwesen, das ihr ähnlich sehen soll, versetzt sie in Panik. Flucht scheint unmöglich zu sein, und als dann ein Mord im Hotel geschieht, ist die junge Frau am Ende ihrer Nerven. Garniers Mystery-Roman hat durchaus seinen Reiz, da Horror und Aberglauben vor der malerischen Kulisse der Riviera sehr geschickt in ein kleines Drama um Liebe, Mord und Verrat verwoben werden. Aber Eleonore, die Erzählerin, ist allzu schreckhaft und töricht, um wirklich Sympathie für sie zu entwickeln. Gut gelungen sind dagegen die Schilderungen der Gegend und des einst so glamourösen Hotels, das selbst Queen Victoria schätzte.

(mvs)

Kurzbeschreibung

Italien, März 1899. Die junge Nell reist mit ihrem Mann Oliver an die ligurische Küste, um in Bordighera ihre Flitterwochen zu verbringen. Das Paar logiert im luxuriösen Grandhotel Angst. Nell ist von dem großartigen Gebäude, dem exotischen Hotelpark und dem Blick aufs funkelnde Meer fasziniert. Doch zu ihrer Überraschung kennt Oliver nicht nur bereits das Personal und einige Gäste, sie scheinen auch Geheimnisse zu teilen. Als ein Hotelgast überraschend verstirbt, beginnt Nell, nachzuforschen. Und stößt auf eine Geschichte von Schuld und Verrat – und auf eine unheimliche Legende, die sie in ihren Bann zieht. Bis sie plötzlich selbst im Verdacht steht, ein Verbrechen begangen zu haben ...


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko