Jump to Navigation
Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
musicload

Rachel Joyce

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Heikko Deutschmann

Informationen: gekürzte Lesung, 438 Minuten, 6 CDs, 19.95 €

Verlag: Argon Verlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Rentner Harold Fry will nur zum Briefkasten gehen. Doch dann geht er weiter. Rund 1.000 km marschiert er durch England, auf dem Weg zur Adressatin des Briefes, seiner Ex-Kollegin Queenie, die krebskrank in einem Hospiz an der schottischen Grenze liegt. Eine Wanderung als Reinigungsprozess. Mit jedem Kilometer, jeder menschlichen Begegnung auf dieser Pilgerreise, jedem Gedanken, jeder Erinnerung an sein Leben, wird die unausgesprochene Last spürbar, die auf ihm liegt. Die eingefrorene Liebe seiner Frau und vor allem das Schicksal des gemeinsamen Sohnes. Gleichzeitig kommen die Dinge auch in Bewegung. Ein Selbstfindungsroman der ungewöhnlichen Art, stellenweise etwas langatmig, aber immer wieder mit überraschenden Wendungen.

Deutschmanns Lesung ist analog wie ein langer ruhiger Fluss, es plätschert manchmal alles allzu gleichmäßig vor sich hin, und in den tragischen Momenten des Romans intoniert er auch zu gefühlig. Gelegentliche Betonungsfehler deuten auf eine nicht ganz aufmerksame Regie hin, fallen aber nicht ins Gewicht. Doch ein paar frische Stimmfarben mehr hätte Harold Frys Reise schon verdient.

(mms)

Kurzbeschreibung

»Ich bin auf dem Weg. Du musst nur durchhalten. Ich werde Dich retten, Du wirst schon sehen. Ich werde laufen, und Du wirst leben.« Harold Fry will nur kurz einen Brief einwerfen an seine frühere Kollegin Queenie Hennessy, die im Sterben liegt. Doch dann läuft er am Briefkasten vorbei und auch am Postamt, aus der Stadt hinaus und immer weiter, 87 Tage, 1000 Kilometer. Zu Fuß von Südengland bis an die schottische Grenze zu Queenies Hospiz. Eine Reise, die er jeden Tag neu beginnen muss. Für Queenie. Für seine Frau Maureen. Für seinen Sohn David. Für sich selbst. Und für uns alle. Ein ganz außergewöhnliches und tief berührendes Hörbuch – über Geheimnisse, besondere Momente und zufällige Begegnungen, die uns von Grund auf verändern. Über Tapferkeit und Betrug, Liebe und Loyalität und ein ganz unscheinbares Paar Segelschuhe. »Bei jeder Blase und jedem Krampf hielt ich den Atem an und hatte das Gefühl, dass ich Harold allein durch das Umblättern der Seiten helfen konnte, seine unmögliche Wanderung erfolgreich zu beenden. Wundervoll!« Helen Simonson, Autorin von Mrs. Alis unpassende Leidenschaft


Jetzt direkt kaufen bei:

musicloadsofortweltenamazonitunes

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Heikko Deutschmann

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko