Jump to Navigation
Ein fabelhafter Lügner
musicload

Susann Pásztor

Ein fabelhafter Lügner

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Katja Danowski

Informationen: Lesung, 278 Minuten, 4 CDs, 22.99 €

Verlag: GoyaLiT

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

"Er liebte die Frauen, / er hatte keine Ahnung von Verhütung, / er log wie gedruckt / und wenn es eng wurde, / verpisste er sich." Diese Grabinschrift hat sich Lilys Onkel Gabor für seinen Vater ausgedacht. Für Lilys Mutter Marika ist er "Jószef Molnár, König der Herzen und der Asse im Ärmel". Tante Hanna ist seit Jahren mit der Lösung des komplizierten Sudokus beschäftigt, das bei Lilys Familie den Stammbaum ersetzt. Die Geschichten über Lilys Großvater Jószef, genannt Joschi - Jude, KZ-Überlebender, Tunichtgut -, sind unvollständig und voller Widersprüche. Als seine Kinder und seine einzige Enkelin in Weimar Joschis hundertsten Geburtstag feiern, kollidieren Informationen und Charaktere: War Joschi überhaupt Jude? War er in Buchenwald inhaftiert?

"Ein fabelhafter Lügner" ist eine Familiengeschichte mit einem leeren Zentrum, traurig, komisch und seltsam vertraut. Welche deutsche Biografie weist zwischen den dreißiger und fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts keine verstörenden Lücken auf? Ich-Erzählerin ist die 16-jährige Lily, eine scharfsinnige Beobachterin. Katja Danowski, seit fünf Jahren Ensemblemitglied am Hamburger Schauspielhaus, trifft Lilys ernsten, leichten Ton ganz wunderbar. Sensibel und treffend arbeitet sie das Harmoniebedürfnis und den starken Willen des Mädchens heraus. Ein heilsames Hörbuch.

(ed)

Kurzbeschreibung

Joschi Molnár bleibt ein Rätsel. Der virtuose Fabulierer hatte fünf Kinder mit fünf verschiedenen Frauen, war Häftling in Buchenwald und hat seinen Kindern etliche Versionen seines Lebens hinterlassen. Als sich die Halbgeschwister Hannah, Marika und Gabor in Weimar treffen, um Joschis hundertsten Geburtstag zu feiern, prallen Welten aufeinander. Es wird ein Wochenende voller Überraschungen, Streitereien, Geständnisse und Gelächter. Als Enkelin Lily einen illegalen nächtlichen Festakt zu Joschis Ehren durchsetzt, ist der entscheidende Schritt zur Versöhnung getan - auch wenn der erstmal auf eine Polizeiwache in Weimar führt. Aus Lilys Sicht - gesprochen von der jungen Schauspielerin Katja Danowski - wird dieser erfrischend komische Familienroman erzählt. Das gleichnamige Buch ist im Verlag Kiepenheuer & Witsch erschienen.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Katja Danowski

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko