Jump to Navigation
Über Bord
musicload

Ingrid Noll

Über Bord

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Uta Hallant

Informationen: ungekürzte Lesung, 408 Minuten, 6 CDs, 24.9 €

Verlag: Diogenes

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Die Fans von Ingrid Noll könnten enttäuscht sein, denn der berühmte schwarze Humor der Autorin entfaltet sich erst im letzten Drittel. Zuvor dümpelt die Geschichte vor sich hin.

Hauptfigur ist Ellen, eine geschiedene Frau in den Wechseljahren, zweifache Mutter und Sachbearbeiterin im Einwohnermeldeamt. Ihr langweiliges Leben wird einzig von ihrer skurrilen Familie aufgemischt. Mit ihrer hochbetagten Mutter Hildegard und ihrer 24-jährigen Tochter Amalia lebt sie in einer maroden Villa, in der regelmäßig Familienfeste stattfinden. Dann taucht plötzlich der attraktive Gerd auf und gibt vor, Ellens Halbbruder zu sein. Durch einige Gentests kommen erstaunliche Familiengeheimnisse ans Licht. Als sie von Gerd zu einer Kreuzfahrt eingeladen wird, wähnt sich Ellen am Ziel ihrer Träume.

Der Roman (und das ungekürzte Hörbuch, klar) heißt "Über Bord" - leider wird das Schiff erst auf CD drei bestiegen, und es geht erst auf CD fünf jemand über Bord. Lange muss der Hörer auf Nolls bitterböse Ironie à la "Die Apothekerin" oder "Der Hahn ist tot" warten. Uta Hallant macht einen guten Job. In ihrer dunklen, reifen Stimme schwingt eine gewisse Gewieftheit mit - genau das Richtige für ein Noll-Buch.

(kek)

Kurzbeschreibung

Eine marode Villa, Geldsorgen, eine betagte Mutter, zwei Töchter mit unpassenden Freunden, eine schlecht bezahlte, langweilige Stelle beim Einwohnermeldeamt – so sieht Ellens trister Alltag aus. Da sie geschieden und nicht mehr jung ist, erscheint ihr die Zukunft nicht gerade in rosigem Glanz. Nur ein Märchenprinz könnte sie retten, Ellen aber mag nicht an Wunder glauben. Da taucht ein gutaussehender Mann auf und behauptet, ihr Halbbruder zu sein. Dank einiger Gentests kommen erstaunliche Familiengeheimnisse ans Licht. Die Einladung zu einer Mittelmeer-Kreuzfahrt erscheint Ellen als Höhepunkt ihres Lebens. Doch nicht nur die Illusion einer letzten großen Liebe geht über Bord ... Stimmen: »Familienromane mit Katastrophen, so könnte man Ingrid Nolls Romane bezeichnen – mit flottem Sprachwitz und listigem Sarkasmus.«Westfalenpost


Jetzt direkt kaufen bei:

musicloadsofortweltenamazonaudible

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko