Jump to Navigation
Ziemlich beste Freunde
musicload

Philippe Pozzo di Borgo

Ziemlich beste Freunde

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Frank Röth

Informationen: ungekürzte Lesung, 300 Minuten, 4 CDs, 19.99 €

Verlag: GoyaLiT

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Eines dieser Bücher, die man einfach hören muss. Die Lebensgeschichte des ehemaligen Top-Managers eines Champagnerhauses und heute querschnittgelähmten Philippe Pozzo di Borgo berührt auch in der Hörversion, nachdem der französische Kinofilm zu einem der erfolgreichsten Filme des Jahres avancierte.

Erzählt wird von der ungewöhnlichen Freundschaft des Aristokraten Pozzo di Borgo und seines aus zweifelhaftem Milieu stammenden Pflegers Abdel Sellou. Abdel Sellou wird für seinen Freund eine Art Schutzteufel, pflegt ihn wie einen Säugling und erweckt wieder Lebensfreude in di Borgo, die vollends verloren schien. „Die Erinnerung ist der Luxus der Wohlhabenden und Gesunden. Für mich in Not leidenden bleibt die Erinnerung in der Gegenwart stehen, bei der Schwierigkeit, zu überleben.“

Frank Röth, der di Borgo auch die Filmstimme leiht, erzählt lebendig, nachdenklich und mit einem Hauch von Poesie in der Stimme. Mit seiner literarisch intensiven Erzählweise schafft er es, di Borgo die Würde zu verleihen, die er ausstrahlt. Philippe Pozzo di Borgo erzählt das Leben in seiner intensivsten Form: ein überwältigendes Hörbuch.

(tm)

Kurzbeschreibung

In "Ziemlich beste Freunde" gibt Philippe Pozzo di Borgo einen tiefen Einblick in seine bewegende Lebensgeschichte, die den Stoff für einen sensationellen Kinoerfolg lieferte. Die Hörer erfahren von seiner unbeschwerten Kindheit, seiner tiefen Liebe zu Béatrice und ihrem gemeinsamen Glück, das schon früh von Béatrice' schwerer Krankheit überschattet wird. Als Philippe nach einem Gleitschirmunfall querschnittsgelähmt ist, tritt Abdel Sellou in sein Leben. Der Franzose mit algerischen Wurzeln wird Philippes Intensivpfleger und "Schutzteufel". Zwischen den ungleichen Männern entwickelt sich eine enge Freundschaft. Das Hörbuch erzählt die wahre Geschichte zu einem der erfolgreichsten französischen Filme aller Zeiten. Frank Röth, die deutsche Stimme von Philippe, bringt die tragischen wie die komischen Momente mit viel Einfühlungsvermögen einfach gekonnt zum Ausdruck. Die aus dem Film bekannten Musikstücke "Fly" und "Una Mattina" sind in der Interpretation von Felix Weigt zu hören. "Brillianter Vorleser" HÖRZU "Ein Hörgenuss" Klassik Radio Das gleichnamige Buch ist bei Hanser Berlin erschienen. Frank Röth, der im Film dem französischen Darsteller des Philippe, Francois Cluzet, die Stimme leiht, liest ohne Pathos, aber mit viel Empathie. Er findet zu einem bezwingenden Erzählton, der, trotz des unterschwellig fast immer mitklingenden Schmerzes, geprägt ist durch trockenen Humor und so diese an Tragik und Leid so reiche Lebensgeschichte nicht nur erträglich, sondern sogar überaus hörenswert macht. NDR Kultur Ein echter Hörgenuss. Klassik Radio Frank Röth liest den autobiografischen Text mit großer Sensibilität, ohne je sentimental zu klingen. Bayrischer Rundfunk, b5 aktuell "Hörbuch der Woche" Hörversion des französischen Kinohits über die ungleiche Freundschaft zwischen dem reichen gelähmten Philippe und seinem Pfleger Abdel. Vorleser ist Frank Röth, Philippes Synchronstimme aus dem Film. Gekonnt bringt er die tragischen wie die komischen Momente zum Ausdruck und macht sie erlebbar. Hörzu 7 Millionen Deutsche sahen im Kino die berührende Geschichte des gelähmten Adeligen, der einen Pfleger sucht. Die Autobiographie ist so kurzweilig wie der Film, lässt aber auch die Tragik eines Lebens im Rollstuhl nicht aus. TV Spielfilm Berührend, tragisch und komisch. TV Movie Die Lebensgeschichte des Autors entfaltet im Hörbuch eine ganz andere Atmosphäre als im Film. Denn die Lebenswelt des Querschnittgelähmten ist hier Inhalt statt Kulisse. Frank Röth liest "Ziemlich beste Freunde" ohne Pathos, jedoch mit viel Empathie. Bayern 2 Philippe Pozzo di Borgo verfügt, das wird in dieser unsentimentalen Lesung deutlich, über Humor und literarisches Talent. Die Wahrheit über die Beziehung zwischen dem schwererkrankten Autografen und seinem Pfleger teilt sich auch in Abgründen und Zwischentönen mit, und in diesem Hörbuch kommt man dieser Wahrheit sehr nahe. Bayern 2 - Diwan Büchermagazin Uneingeschränkt empfehlenswert ist auch die Hörbuchfassung des autobiographischen Berichts, gelesen von Frank Röth, der im Film dem französischen Darsteller des Philippe, Francois Cluzet, die Stimme leiht. buchjournal


Jetzt direkt kaufen bei:

sofortweltenamazonaudible

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko