Jump to Navigation
Gebrauchsanweisung für Polen
musicload

Radek Knapp

Gebrauchsanweisung für Polen

HUMOR

Gelesen von Marietta Slomka

Informationen: ungekürzte Lesung, 158 Minuten, 2 CDs, 17.5 €

Verlag: tacheles!

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Eine ironische Sympathiekundgebung über Eigenheiten, Kultur und Gewohnheiten der Polen. Trotz des etwas bemüht witzigen Stils erfährt man doch viele interessante Dinge - etwa, dass das erste Kaffeehaus Wiens von einem Polen eröffnet wurde. Nicht ganz so gelungen ist die Art, in der Marietta Slomka vorliest: zu schnell und von der Intonation her allzu oft an ihre Moderationen im "heute journal" erinnernd. Zudem leistet sie sich peinliche Aussprache- und Lesefehler: Die Spezialität "Bigos" etwa spricht sie am Ende ohne "sch", und aus dem Flugzeughersteller "McDonnell Douglas" wird "McDonald Douglas". Dass einzelne Fakten inzwischen überholt sind (der Papst ist kein Pole), ist dagegen leicht zu verschmerzen.

(cb)

Kurzbeschreibung

Besuchen Sie Polen. Ein Land, das nicht nur den Kommunismus besiegt hat, sondern auch über das skurrilste Bärengehege der Welt verfügt. Und das immer noch sehr katholisch ist. Wo sonst hieße einer der einflußreichsten Sender des Landes Radio Maria? Wussten Sie aber, dass das polnische Nationalgetränk nicht mehr der Wodka ist? Oder dass das polnische Nationalgericht Bigos heißt? Begeben Sie sich auf eine Reise mit dem gebürtigen Polen Radek Knapp, der auf einer polnischen Hochzeit nicht weniger als 12 Gerichte kosten musste, bevor er mit der Braut tanzen durfte. Und der sich zwischen Marienburg und Kaschubien, zwischen Danzig und Krakau auf die Suche macht nach der geheimnisvollen slawischen Seele...


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko