Pampa Blues

Rolf Lappert

Pampa Blues

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Robert Stadlober

Informationen: gekürzte Lesung, 86 Minuten, 4 CDs, 19.95 €

Verlag: Silberfisch

Eine Hörprobe abspielen

Rezension

Ben hat es satt. Als Teenager gestrandet in einem öden Kaff, gefesselt an seinen pflege-bedürftigen Opa Karl, vernachlässigt von seiner ständig tourenden Musiker-Mutter, scheint ihm seine Jugend unwiderruflich zu entgleiten. Sein Sozialleben ist auf eine schrullige, bierselige Männergesellschaft beschränkt. Bis sein idealistischer Freund Maslow plant, den Flecken Wingroden durch eine fingierte Ufo-Sichtung wieder auf die Landkarte des wahren Lebens zu bringen. Eine junge Journalistin, die bei ihnen strandet, kommt da gerade recht.

Lapperts Versuchsanordnung ist alles andere als neu, vor allem der internationale Film („Gilbert Grape“) hat Ähnliches bereits vorzüglich ausgeleuchtet. Doch ist es auch eine Konstellation, die – leicht variiert – immer wieder Spaß macht und auch hier für vergnügliche Stunden sorgt. Hinzu kommt, dass Bens Erwachen aus dem seelischen Winterschlaf ziemlich gut gelungen ist. Robert Stadlober brennt nicht eben ein sprachliches Feuerwerk ab. Sein zurückhaltender, leicht genervter Tonfall passt aber durchaus zum desillusionierten Ich-Erzähler und lässt viel akustischen Raum für die spätere Verwandlung.

(ds)

Kurzbeschreibung

Der 16-jährige Ben sitzt in dem verschlafenen Nest Wingroden fest. Vielleicht wäre er schon längst weg - wenn er sich nicht um seinen Großvater kümmern müsste. Immerhin will sein Freund Maslow Wingroden zu einer Touristenattraktion machen. Seine jüngste Idee: gestrandete Ufos. Als die junge Lena mit ihrer Kamera für eine Reportage aufkreuzt, scheint der Plan zu funktionieren. Doch Lena ist gar keine Journalistin - und Ben ist verliebt. Als Lena plötzlich verschwindet, macht er sich Hals über Kopf auf die Suche nach ihr ... "Stadlober liest [...] mit suggestiver Intensität und viel Sinn für skurrile Situationen [...]." Kölner Stadtanzeiger "Tote Hose in der Pampa - von wegen. Dieser schöne Entwicklungsroman macht Lust auf Landflucht." hörBücher "Für das Hörbuch leiht der Schauspieler Robert Stadlober Ben seine Stimme. Und er trifft haargenau den Ton des Roman, das 'Pampa Blues' Feeling. Das macht die Hörbuchfassung absolut empfehlenswert." WDR 5 Scala


Jetzt direkt kaufen bei:

sofortweltenamazonaudibleitunes