Jump to Navigation
Revenge – Eiskalte Täuschung
musicload

Douglas Preston, Lincoln Child

Revenge – Eiskalte Täuschung

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Detlef Bierstedt

Informationen: ungekürzte Lesung, 769 Minuten, 6 CDs, 19.95 €

Verlag: Argon Verlag

Hörer-Rezension1

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Teil zwei der zweiten Trilogie um Agent Aloysius Pendergast – will heißen: ein Wiedersehen mit alten Bekannten und neuen Feinden. Und eines ist nach gut 769 Minuten klar: Der Tod ist nicht das Ende. Leider setzt Bierstedt oft auf völlig unangemessene, grotesk verstellte Stimmen. Und das, obwohl er die feinen Nuancen durchaus beherrscht, was etwa in der Szene Aloysius/Diogenes deutlich wird. Doch das sind eher rare Glücksmomente.

Alles in allem handelt es sich um einen eher lieblosen Text voller Klischees und mit zu vielen Handlungssträngen (Helen, Constanze, Ned, Corrie etc.). Da sind die Nazis natürlich blond und blauäugig, tragen Namen wie Eberstark, Sturm und Falkoner, horten „Mein Kampf“ im Dutzend und bevorzugen durchweg Eiche rustikal. Darüber hinaus scheinen die Autoren – oder der Übersetzer – eine Abscheu vor Synonymen zu haben, was in nervtötend eintönigen Beschreibungen endet. Zudem gibt es inhaltliche Nachlässigkeiten: Zwei Suchhunde minus ein toter Suchhund macht? Nein, nicht ein Suchhund. Sondern: Suchhunde. Im Plural. Lebend und einsatzbereit. Wie gesagt: Der Tod ist offenbar nicht das Ende. Halleluja.

(tan)

Kurzbeschreibung

Der Schock trifft Pendergast ohne jede Vorbereitung: Seine Frau Helen, deren mysteriösen Tod er aufzuklären versucht, ist vermutlich noch am Leben! Aber wer liegt dann in ihrem Grab, und warum setzt Helens Bruder Judson Esterhazy alles daran, seinen Schwager auszuschalten? Pendergast beginnt unter Hochdruck zu ermitteln. Dabei kommt er einer skrupellosen Bruderschaft auf die Spur, die ihre dunklen Machenschaften seit langer Zeit erfolgreich verbirgt. Um Pendergast in die Knie zu zwingen, ist ihr jedes Mittel recht – und zum ersten Mal droht der sonst stets kühl kalkulierende Ermittler die Kontrolle zu verlieren ... »Hochspannung nonstop! Die Pendergast-Reihe macht süchtig.« Alex Dengler, denglers-buchkritik.de


Jetzt direkt kaufen bei:

sofortweltenamazonaudible

Hörerrezensionen (1)

5

Re: Revenge – Eiskalte Täuschung

von Flo am 30.12.2012

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher von Douglas PrestonWeitere Hörbücher mit Detlef Bierstedt

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko