Jump to Navigation
Stimmen in der Nacht
musicload

Laura Brodie

Stimmen in der Nacht

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Laura Maire, Dana Geissler

Informationen: gekürzte Lesung, 355 Minuten, 5 CDs, 16.99 €

Verlag: audio media

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

"Stimmen in der Nacht" startet spannend und birgt etwa ab der Hälfte ein interessantes Überraschungsmoment. Der restliche Inhalt inklusive Ende ist eher fad. Die vier verschiedenen Sprecher bringen mehr Dynamik in das Hörbuch hinein.


Drei Studenten dringen in das Haus ihrer Dozentin Emma ein. Der Abend endet blutig. Emmas fünfjährige Tochter Maggie hat alles mitangesehen und zieht sich daraufhin in ihr Schneckenhaus zurück. Neun Jahre später kommen die Ereignisse von damals wieder hoch. Maggie wird von Albträumen gequält und fürchtet sich vor ihrer neuen Mathelehrerin Grace. Kommt nun endlich ans Tageslicht, was damals wirklich geschah?


Laura Maire, die Maggie liest, sticht mit ihrer Sprecherleistung deutlich hervor. Perfekt transportiert sie die Zerbrechlichkeit des psychisch labilen Teenagers. Ulla Wegener glänzt als Grace. Sie verleiht ihr eine gelungene Mischung aus Trotz, Unsicherheit und Schuldgefühlen. Dana Geissler interpretiert die Figur der Emma zu selbstbewusst. Der Schulpolizist, gelesen von Thomas Wenke, spielt keine tragende Rolle. Dennoch sorgt die warme, einfühlsame männliche Stimme für Abwechslung.

(kek)

Kurzbeschreibung

Eine harmlose Studentenparty endet mit einem Ausbruch von Gewalt im Haus der Dozentin Emma. Ihre kleine Tochter Maggie hat alles mit angesehen. Neun Jahre später kommen die Ereignisse von damals wieder hoch: Maggie wird von Albträumen gequält, hat Probleme in der Schule und - ihre neue Mathelehrerin Grace ist ihr unheimlich. Warum löst sie die altbekannten Ängste in Maggie aus? Was ist damals wirklich geschehen? Laura Maire spricht die 15-jährige Maggie. Ihre Stimme lässt sowohl das albtraumgeplagte, fragile Mädchen als auch den Teenager auf der Schwelle zur Erwachsenen auf sanft-eindringliche Weise entstehen. Dana Geissler zeichnet stimmlich nuanciert die Figur der Emma nach: einmal als selbstbewusste Literatur-Professorin und zum anderen als Mutter, die in einer alles entscheidenden Nacht ihre Tochter zumindest vorübergehend verliert. Ulla Wagener ist die Stimme von Maggies Mathelehrerin Grace. In ihrer Interpetation klingt immer wieder die unscheinbare Studentin von damals durch, deren zweifelhafter Umgang mit der Wahrheit sie Jahre später einholt. Der Schauspieler spricht den pflichtbewussten Schulpolizisten Carver Petty, der einen Wendepunkt nicht nur in Maggies Leben herbeiführt.


Jetzt direkt kaufen bei:

sofortweltenamazonaudibleitunes

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Laura Maire

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko