Jump to Navigation
Barack Obama

Christian Blees, Christoph von Marschall

Barack Obama

BIOGRAFIEN

Gelesen von Bodo Wolf, Christoph von Marschall

Informationen: Feature, 64 Minuten, 1 CDs, 14.95 €

Verlag: Audiobuch

Hörer-Rezension1

Redaktion

Leser

Rezension

Wer Barack Obamas Rede vor der Berliner Siegessäule gesehen hat, kennt eine seiner größten Gaben: Der Senator aus Illinois weiß wortgewandt Menschen zu begeistern. Für viele ist der demokratische Präsidentschaftskandidat schon jetzt der nächste Mann im Weißen Haus. Pathetisch und irreführend steht auf der Hülle des Hörbuchs: "Der schwarze Kennedy. Der zweite Martin Luther King." 
Zum Glück hinterfragt Christian Blees im Gespräch mit dem USA-Korrespondenten des "Tagesspiegel", Christoph von Marschall, diese Thesen. Zwar sprächen Obamas Alter (47 Jahre am Wahltag im November) und sein Charisma für den Vergleich mit JFK. Doch während Kennedy einer reichen Ostküstenfamilie entstammte und vor seiner Wahl bereits zehn Jahre auf höchster politischer Ebene mitgewirkt habe, komme der Sohn eines Kenianers und einer weißen Amerikanerin von "ganz unten". Schon wegen seiner Herkunft hinke der Vergleich mit Bürgerrechtler King, den Obama zwar gerne, aber devot zitiere. Während King Hoffnungsträger der unterdrückten schwarzen Amerikaner gewesen sei, habe sich Obama erst zu einem schwarzen Amerikaner erziehen wollen. 
Kompakt, informativ und kritisch stellt das Hörbuch, größtenteils und souverän erzählt von Bodo Wolf ("Monk"), den Werdegang des Politpopstars vor - Auszüge aus Reden veranschaulichen dessen Begeisterungsfähigkeit. 

(bär)

Hörerrezensionen (1)

4.2

Re: Barack Obama

von Ronny Schmidt am 14.08.2010

Er wird -auch wenn die Vergleiche per se "hinken"- gern als „schwarzer Kennedy“, „zweiter Martin Luther King“ und als „Amerikas neue Hoffnung“ bezeichnet: Barack Obama hat nicht nur in den USA, sondern weltweit die Aufmerksamkeit auf sich gezogen - und das bereits vor seiner Präsidentschaft.

„Barack Obama“ bietet einen faszinierenden und kurzweiligen Blick auf die Zeit, bevor Obama der mächtigste Mann der Welt geworden ist: Man begleitet diesen durchaus charismatischen Mann von der Kindheit über die High School über das Studium, über seine Arbeit als „Community Organizer“ hin zu seiner Tätigkeit in der Anwaltskanzlei Miner, Barnhill & Galland, seine Bezeihung zu dem von den Medien als „Hassprediger“ bezeichneten Jeremiah Wright, hin zu seinem Ein- und kometenhaften Aufstieg in der Politik.

Obamas Leben hatte anfangs den Verlauf, der einen, sprechen wir mal stereotypisch, wunderbar auf die „schiefe Bahn“ hätte leiten können. Doch trotz aller Wiedrigkeiten, hat Barack Obama es bis nach wortwörtlich ganz oben geschafft. Nicht wegen starker Lobbies, nicht wegen politischer und wirschaftlicher Seilschaften - Obama kam von „ganz unten“ und gerade dieses „Hocharbeiten“ versinnbildlicht den American Dream wie wohl kaum ein anderer Werdegang.

Das Hörbuch lässt den Hörer teilhaben an Barracks „Odyssee“ in jungen Jahren, seine sehr eigene, indes tatsächlich vorbildliche Einstellung zu lukrativem Job vs. Gemeinnützigkeit, seinen schulischen wie geschäftsmäßigen Werdegang, seine Begegnung mit Michelle, und natürlich seine politische Blitzkarriere bis hin zu seiner Präsidentschaftskandidatur. Man erhält auf unterhaltsame Art und Weise Hintergrundinformationen und lernt die Motivation des „Polit-Popstars“ kennen, wird Zeuge seines ungeheuer ausgefeilten rheotorischen Talents, mit dessen Hilfe er ganze Stadien zu füllen vermag.

Bodo Wolf, bekannt als Synchronsprecher von „Monk“ in der gleichnamigen TV-Serie, sowie als „Jigsaw“ in der „Saw“-Filmreihe ist als Erzähler gut gewählt: Er bringt die Informationen durchaus angemessen-sachlich, allerdings auf seine Art weder trocken, noch langweilig rüber. „Barack Obama“ ist ein Sachtitel, allerdings kurzweilig wie nur wenige andere Produktionen. Die Einbindung von Auszügen aus Obama-Reden als O-Ton rundet den positiven Eindruck vollkommen ab.

„Barack Obama“ möchte ich eine klare Empfehlung aussprechen: Ein informatives, indes extrem kurzweiliges Werk zu einer der faszinierendsten Personen der US-Politik. Wer einen kurz(weilig)en Blick auf die Person Obama werfen möchte, der sollte dieser Produktion ein Ohr leihen - so müssen solche Produktionen klingen - für staubtrockene Langeweile ist woanders Platz.

(RSc)

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Bodo Wolf

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko