Jump to Navigation
Der automatische Detektiv

A. Lee Martinez

Der automatische Detektiv

FANTASY UND SCIENCE-FICTION

Gelesen von Oliver Rohrbeck

Informationen: Lesung, 288 Minuten, 6 CDs, 14.95 €

Verlag: Lauscherlounge Records

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Isaac Asimovs visionäre Robotergeschichten sind längst Kult. Seine drei Grundgesetze der Robotik – mit der obersten Priorität, sich nie über die menschlichen Schöpfer hinwegzusetzen – werden heute in Wissenschaft und Industrie angewandt. Doch auch Technikwesen können egoistisch sein oder gar durchdrehen wie der Bordcomputer HAL 9000 in Stanley Kubricks Film „2001 – Odyssee im Weltraum“.

Bei A. Lee Martinez wird in „Der automatische Detektiv“ eine ehemalige Killermaschine durch Umprogrammierung zum barmherzigen Samariter: Eigentlich will sich der einst gefürchtete Roboter Mack Megaton als Taxifahrer in der Mutantenstadt Empire City zur Ruhe setzen. Unfreiwillig wird er aber wieder in ein Verbrechen verstrickt, als Gangster seine Nachbarn entführen. Zusammen mit der Ingenieurin Lucia kommt er einer Weltverschwörung auf die Spur.

Anstatt auf Sex & Crime wird hier auf Science & Crime gesetzt. Oliver Rohrbeck macht mit seinem warm klingenden Baritontimbre den aus der Ich-Perspektive ermittelnden Roboter Mack Megaton zum brummeligen Sympathieträger. Höhere Sprechlagen bei weiblichen Figuren klingen allerdings zuweilen leicht albern. Die Ausstattung der CD-Box ist bis auf das wunderschöne Cover, in das Rohrbeck hineingearbeitet wurde, dürftig.

(MaHa)

Kurzbeschreibung

Der gutherzige Mac Megaton, der eigentlich als Killermaschine programmiert wurde, hat es geschafft seine Codierung zu cracken. Nun fährt er Taxi in der von Aliens infizierten Stadt Empire City. Eines Tages werden seine netten Nachbarn - die Bleakers - von Aliens entführt. Daraufhin macht er sich auf die Suche nach ihnen, da nur ein Roboter seiner Art die Bleakers aus der Festung befreien kann. Als sein böser Gegenspieler, Grey, seine Programme hinterlistig verändert, geraten die Befreiungspläne ins Wanken. Doch plötzlich kommt unerwartete Hilfe von der unglaublich schönen und talentieren Roboteringenieurin Lucia Napier... Exzentrische Charaktere und ein cleverer Plot verbinden sich zu einem Hörerlebnis besonderer Art. Empire City ist die Stadt der Mutanten und des Giftmülls - die Metropole des stetigen Verfalls. Hier lebt der Roboter Mack Megaton, eine ehemalige Killermaschine, der sich seit seiner Umprogrammierung als Taxifahrer verdingt. Als ein finsterer Gangster Macks Nachbarn entführt, wird dieser gegen seinen Willen in das Verbrechen verstrickt. Zusammen mit der charmanten Ingenieurin Lucia beginnt Mack zu ermitteln und deckt dabei einer aberwitzigen wie welterschütternden Verschwörung auf die Spur...
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Oliver Rohrbeck

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko