Jump to Navigation
Geister-Schocker (Folge 9) - Der Höllengraf

A.F. Morland

Geister-Schocker (Folge 9) - Der Höllengraf

FANTASY UND SCIENCE-FICTION

Gelesen von Karlheinz Tafel, Tom Linden, Sascha Schiffbauer, Daniela Wutte, Annika Wichmann

Informationen: Hörspiel, 54 Minuten, 1 CDs, 8.95 €

Verlag: Romantruhe

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Hörer mit ausgeprägtem Faible für klassische Spukgeschichten, altbekannte Horrorelemente und triviale Stoffe erleben eine erquickliche Gruselstunde, in der ihnen das Blut in den Ohren gefriert.  Anspruchsvollere Rezipienten werden diesen leicht bekömmlichen Hörspielsnack rasch verdauen und vergessen.

Kann es sein, dass der vor Jahrzehnten verstorbene Graf noch heute um Schloss Kranstein sein Unwesen treibt? Unbescholtene Bürger begehen Gräueltaten unter dem teuflischen Einfluss des Untoten. Es herrschen Furcht und Argwohn in der Dorfgemeinschaft. Das bleibt auch Christian Czerny und Sarah Brandner, die hier mit ihrem Auto liegen bleiben, nicht verborgen...

Die vage Hoffnung, dass sich am Ende irgendwo in einer unwirtlichen Region der langen Unterhose des Höllengrafen wirklich schockierendes Geister-Entertainment auftut, erfüllt dieser Geister-Schocker nicht. Immerhin ist diese liebevolle Hommage an frühere Groschenheftchen solide und mit ansprechenden akustischen Zutaten produziert. Entgegen dem allgemeinen Trend wird auf den inflationären Einsatz omnipräsenter Stimmen verzichtet. Da lässt es sich verschmerzen, dass die Interpretation der weiblichen Hauptrolle Sarah nicht unbedingt durch schauspielerischen Facettenreichtum besticht.

(Stefan Bruß, www.Experiment-Stille.de)

()

Kurzbeschreibung

Geister-Schocker-Hörspiel nach einem Roman von A. F. Morland. Marie Stöger hörte die Schritte hinter ihr nicht. Sie vernahm nur die Geräusche der Tiere im Stall. Auch das Quietschen der Tür, die langsam geöffnet und wieder geschlossen wurde, nahm sie nicht wahr. Albert Stöger trat hinter sie. Zwischen seinen Händen spannte sich ein dicker Strick. Blitzschnell schlang er ihn ihr um den dürren Hals. Ich muss dich töten. Der Meister hat es befohlen! Mit einer übermenschlichen Kraft zog er die Schlinge zu. Marie Stöger hatte keine Chance. Nach einigen ruckartigen, zuckenden Bewegungen erschlaffte ihr Körper. Zufrieden starrte ihr Mann sie aus glasigen Augen an. Endlich hatte die Rache des Richard Graf Kranstein begonnen ...
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher von A.F. Morland

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko