Jump to Navigation
Geliebte der Nacht

Lara Adrian

Geliebte der Nacht

FANTASY UND SCIENCE-FICTION

Gelesen von Simon J

Informationen: gekürzte Lesung, 349 Minuten, 5 CDs, 16.95 €

Verlag: Argon Verlag

Hörer-Rezension1

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

 Um in der Fülle der Neuerscheinungen um Draculas Erben nicht unterzugehen, versucht Lara Adrian, den Vampirstoff mit einer gehörigen Portion Erotik zu verknüpfen. Simon Jäger erzählt mit kratzender Stimme die düstere Geschichte von der erfolgreichen Fotografin Gabrielle Maxwell, wie sie einen blutrünstigen Vampirangriff beobachtet und anschließend durch den gutaussehenden Vampir Lucan Thorne in die dunkle Welt der Blutsauger eingeführt wird. Dabei gerät sie in den Kampf zwischen den mordenden Rouges und den zivilisierten Vampiren, bei dem es um das Schicksal der Menschheit geht.
Schade nur, dass viele Figuren kaum Tiefe besitzen. Die knappe Erklärung, Vampire seien eine Art Aliens, die auf der Erde strandeten und sich nur vom menschlichen Blut ernähren können, erscheint dem Hörer genauso absurd wie der ahnungslosen Gabrielle. Die Beschreibung der erotischen Szenen hingegen ergeht sich in Details, während die Sprache oftmals ins Vulgäre abdriftet, unfreiwillig komisch wirkt. Manchmal ist weniger eben doch mehr.
Der Hörer verzeiht der Vorlage die Schwachstellen, weil Jäger seine facettenreiche Stimme voll zum Einsatz bringt. „Geliebte der Nacht“ ist für Fans von erotischen Romanen, die nicht auf Action verzichten möchten. Ob das mehr als Mittelmaß ist, muss jeder Hörer für sich selbst entscheiden.

(red)

Kurzbeschreibung

Beim Verlassen eines Nachtclubs wird die Fotografin Gabrielle Maxwell Zeugin eines schrecklichen Verbrechens. Sechs Jugendliche töten einen Mann und saugen ihm das Blut aus. Doch die Polizei schenkt ihr keinen Glauben. Erst der gut aussehende Kommissar Lucan Thorne scheint Gabrielle ernst zu nehmen und verdreht der jungen Frau gehörig den Kopf. Gabrielle ahnt nicht, dass Thorne in Wahrheit ein Vampir ist ... Lara Adrian lebt mit ihrem Mann an der Küste Neuenglands, umgeben von uralten Friedhöfen und dem Atlantik. Seit ihrer Kindheit hegt sie eine besondere Vorliebe für Vampirromane, zu ihren Lieblingsautoren zählen Bram Stoker und Anne Rice.
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Hörerrezensionen (1)

4.2

Re: Geliebte der Nacht

von Jessica am 22.07.2010

Die Romane von Lara Adrian, gelesen von David Nathan sind nicht bloß Mittelmaß. David Nathan weiß seine Stimme sehr gekonnt einzusetzen und zu begeistern. Er fesselt einen von der ersten Leseminute bis zum Schluß, so das man am liebsten gar keine Pause machen möchte. An alle Biss/Twilight Freunde ein absolutes Muss. Freue mich schon sehnsüchtig auf den nächsten Band.

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko