Jump to Navigation
Israel hören – Das Heilige Land

Corinna Hesse

Israel hören – Das Heilige Land

SACHHÖRBÜCHER

Gelesen von Rolf Becker

Informationen: Lesung, 80 Minuten, 1 CDs, 24 €

Verlag: Silberfuchs

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Innerhalb von knapp 80 Minuten die Kulturgeschichte Israels vom Biblischen Zeitalter bis zur Gegenwart darzustellen, ist ein gewagtes Unterfangen. "Israel hören" beginnt mit der Sintflut. Corinna Hesse verknüpft die wechselhafte Geschichte des Landes Kanaan - die Herrschaft der Könige David und Salomon, die Eroberung des Landes durch verschiedenste Völker bis hin zur Entstehung der zionistischen Bewegung im 19. Jahrhundert und der Gründung des heutigen Staates Israel - mit der Entstehung der monotheistischen Weltreligionen und der Entwicklung der jüdischen Philosophie.

Trotzdem entsteht nie der Eindruck von Hast. Das liegt nicht zuletzt an Rolf Beckers sonorer Stimme und seiner ruhigen, prägnanten Lesung. Der Tonfall des Sprechers ist getragen, das Tempo des Hörbuchs gleicht einem würdevollen Schreiten. Musikzitate - Psalmengesänge und Klänge historischer Instrumente - verleihen den kulturhistorische Daten und Fakten Leben. Eine ausführliche Zeittafel und zahlreiche historische Abbildungen im Booklet erleichtern das Verständnis zusätzlich. Nur die Zitate aus dem Gilgamesch-Epos und den Heiligen Schriften hätten genauer gekennzeichnet werden können.

"Israel hören" bietet Interessierten einen guten Einstieg in die israelische Kulturgeschichte und vor allem zahlreiche Anknüpfungspunkte für weitere Nachforschungen.

(ed)

Kurzbeschreibung

Das erste deutschsprachige Israel-Hörbuch auf CD. Eine klingende Reise durch die Kulturgeschichte des Heiligen Landes von den biblischen Anfängen bis in die Gegenwart - mit zahlreichen Musikbeispielen. Schirmherrschaft und Grußwort Sehr geehrte Damen und Herren! Nach der endgültigen Zerstörung des jüdischen Staates durch die Römer im Jahre 70 u.Z. setzte die Zerstreuung der Juden über Vorderasien, Nordafrika und den Mittelmeerraum ein. Fortan einte die Sehnsucht nach Jerusalem, nach Zion und die Idee der Heimkehr und Wiedererrichtung eines jüdischen Staates die Juden in der Diaspora, sie hielten sie in ihren Gebeten und Gesängen lebendig. Das Hebräische war nun nicht mehr Alltagssprache. Es war die Sprache des Gottesdienstes, doch nicht nur. In ihr wurde die Mischna (Lehre) abgefasst, die die Religionsgesetze neu festlegte. Aus der Verbindung von Mischna und Gemara ging der Babylonische Talmud hervor. Im 11. Jahrhundert verlagerte sich das jüdische Geistesleben nach Spanien, wo zahlreiche Schriften entstanden. Ein wichtiges Ziel der Haskala, der jüdischen Aufklärung, bestand darin, das Hebräische als moderne, weltliche Sprache zu etablieren. Die Juden sollten die Grenzen des Ghettos überwinden. Die Wiederbelebung der hebräischen Sprache, zum einen als gesprochene Sprache und zum anderen als Literatursprache ist eine der größten Errungenschaften des Zionismus; sie hat entscheidend zur Identitätsfindung der Juden beigetragen. In dem historisch kurzen Zeitraum eines Jahrhunderts trafen in Israel Bevölkerungsgruppen aus unterschiedlichen Kulturen zusammen und brachten ihr jeweiliges Erbe aus der Diaspora mit. Diese ethnische Vielfalt ist bis heute erhalten. In der israelischen Kunst spiegeln sich sowohl die biblischen Wurzeln der Kultur wider als auch der Einfluss der Kriege, der Krisen und der Hoffnung auf Frieden. Zudem macht sie das Verlangen der Israelis nach einer eigenen kulturellen Heimat und einer israelischen Identität deutlich. Weltoffen und dynamisch war die israelische Kultur immer. Sie reflektiert eine Gesellschaft, die gelernt hat, mit politischen Umbrüchen zu leben und die sich die Frage nach der nationalen und persönlichen Identität stets aufs Neue stellt. Ich wünsche allen Hörerinnen und Hörern eine interessante Reise durch die Kulturgeschichte Israels. Shimon Stein, Botschafter Israels in Berlin a.D.
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Rolf Becker

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko