Jump to Navigation
Der Tod in mir

Paul Cleave

Der Tod in mir

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Martin Keßler

Informationen: ungekürzte Lesung, 620 Minuten, 9.95 €

Verlag: audible.de

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Die Frage ist so alt wie die Geschichte vom Paradies: Wo hat das Böse seinen Ursprung? Für Edward Hunter, Sohn eines verurteilten Serienmörders, bedeutet sie konkret: Wohnt das Monster seines Vater auch in ihm? Es scheint zumindest so, als hätte er sein Leben im Griff. Dann wird seine Frau getötet  - und Edwards dunkle Seite meldet sich zu Wort. Der Rachefeldzug Hunters (!), blutrünstig bis in die kleinsten abgetrennten Gliedmaßen, ist nichts für Zartbesaitete: Cleave erzählt mit meisterlichem Zynismus und legt schonungslos die Schwächen der Gesellschaft offen. Seine Verachtung trifft punktgenau, um schon im nächsten Moment in unaufgeregte Detail-Beschreibungen überzugehen, die in großartigen Sätzen enden wie: "Und dann um dreizehn Minuten nach eins, zwei Minuten bevor wir unseren Termin mit dem Hypothekenberater haben, schieben sich sechs Männer mit Schrotflinten leise durch die Tür." Sätze, die Kessler stets mit dem richtigen Maß an Hohn, Verzweiflung und Ungläubigkeit liest. Den Dreck, den Tod, die Angst, die Trauer, das Monster - man kauft ihm alles ab, zu jeder Zeit. Über mehr als zehn Stunden hält er den Hörer im Bann einer Geschichte, die bis zum bitteren Ende immer wieder eine andere Richtung einschlägt. Erschreckend gut!

(tan)

Kurzbeschreibung

Christchurch, Neuseeland: Edward Hunter wurde schon als Kind zu einer lokalen Berühmtheit, nachdem sein Vater als Serienmörder verhaftet wurde. In den Folgejahren zerbrach die Familie. Seine Mutter brachte sich um, seine Schwester gab sich die Überdosis und Edward quälte der Gedanke inwieweit die Dämonen des Vaters auch seine eigenen Dämonen sein könnten. Es gelingt ihm die Vergangenheit abzuschütteln. Mittlerweile ist er selbst Familienvater und führt ein beschauliches Leben. Doch plötzlich holt ihn die Gewalt wieder ein, als er in einen Banküberfall gerät. Zwar kann er die Bankräuber davon abhalten eine Angestellte als Geisel zu nehmen, dafür töten sie aber seine Frau und entkommen. Überwältigt vom Schmerz des Verlusts und den eigenen Schuldgefühlen treiben ihn seine inneren Dämonen zu einem unerbittlichen Rachefeldzug. Das Unheil nimmt seinen Lauf als auch noch seine kleine Tochter entführt wird und sein Vater sich aus dem Gefängnis meldet. >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko