Jump to Navigation
Die Earlam-Chroniken (6) - Fuchsjagd

Jens Kauffmann

Die Earlam-Chroniken (6) - Fuchsjagd

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Jan-Philipp Jarke, Jens Kauffmann

Informationen: Hörspiel, 56 Minuten, 1 CDs, 8.95 €

Verlag: Independent Standard

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Mit "Fuchsjagd" präsentiert die kleine Berliner Hörspielschmiede Independent Standard schon das sechste Hörspiel um die Brüder Earlam. Paul Earlam war einer der jüngsten Ermittler Scotland Yards, bis er aufgrund eines Attentats an den Rollstuhl gefesselt wurde. Zusammen mit seinem Bruder Ethan hindert ihn das nicht daran, als Privatermittler zu arbeiten. Die Stammsprecher (u. a. Jan-Philipp Jarke, Jens Kauffmann und Simon Jäger) werden diesmal von Gastsprecher Jens-Uwe Bogadtke und einigen Amateursprechern in Nebenrollen ergänzt, die sich zu einer gelungenen Mischung verbinden. (Heinz-Peter Göldner, hoerspiel-box.de)

()

Kurzbeschreibung

Der spannende Hörspiel Krimi im alten London um 1930: Ethan ermittelt in den Akten von Pauls Unfall, als er in Verdacht gerät, eine Zeugin von damals ermordet zu haben. Unverhofft bekommt Ethan Hilfe, mit der er nie gerechnet hätte. Doch sein Schutzengel hilft den Brüdern nicht nur bei ihren laufenden Ermittlungen, sondern bringt auch alte Konflikte wieder ans Tageslicht.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko