Jump to Navigation
Die Nacht der Raben

Ann Cleeves

Die Nacht der Raben

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Laura Marie, Helmut Stange, Ulrike Grote, Felix von Manteuffel, Winnie Böwe, Robert Gallinowski, Aljoscha Stadelmann

Informationen: Hörspiel, 150 Minuten, 2 CDs, 14.95 €

Verlag: GoyaLiT

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Ein großer Wermutstropfen in diesem gut besetzten Hörspiel ist die grauenhafte Zwischenmusik. Viel zu laut und fast gar nicht als Musik zu bezeichnen, reißt sie einen aus der tiefen Atmosphäre des Hörspiels heraus. Erst nach dem vierten Einspieler wird sie langsam erträglicher – wohl auch, weil man sich darauf einstellen kann.

Davon abgesehen kann man sich ganz der Jagd nach dem Mörder der jungen Catherine auf den Shetland-Inseln hingeben. Mit ein bisschen detektivischem Gespür hat man schnell ein paar Verdächtige eingekreist und fiebert mit Inspektor Taylor und Perez mit. Schnell ist der erste Verdächtige gefunden, ein menschenscheuer Sonderling namens  Magnus Tait. Helmut Stange liefert als Tait eine hervorragende Leistung ab. Dieser traurig klingende, kindliche alte Mann könnte nie im Leben ein Mörder sein. Oder etwa doch?

Ann Cleeves gelingt es hervorragend, die Charaktere mit Leben zu füllen.  Sie enthüllt Vergangenheit und Beziehungen sehr vorsichtig und ohne jegliche Klischees.  Die Sprecher tragen ihren Teil dazu bei und sorgen dafür, dass die Shetland-Inseln und ihre Bewohner mit ein bisschen Grusel ins heimische Wohnzimmer kommen.

(ms)

Kurzbeschreibung

Winter auf den Shetland-Inseln: Still ruht die Welt unter einer weißen Decke. Das Mädchen im Schnee trägt einen roten Schal um den Hals. Um sie herum sitzen Raben. Als Fran Hunter die Leiche der Sechzehnjährigen findet, ist es um die Dorfidylle geschehen. Ein Schuldiger ist schnell bei der Hand: Die Polizei verhaftet Magnus Tait, einen menschenscheuen Sonderling. Doch dann verschwindet während des Wikingerfestivals Up Helly Aa Frans kleine Tochter Cassie. Vor vielen Jahren ist schon einmal ein Mädchen auf rätselhafte Weise abhanden gekommen und es stellt sich heraus, dass in diesem Dorf niemand die alten Geschichten vergessen hat. Das Hörspiel ist eine Produktion des SWR. Das gleichnamige Buch ist im Rowohlt Verlag in der Reihe rororo Taschenbuch erschienen.
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko