Jump to Navigation
Wo die Löwen weinen

Heinrich Steinfest

Wo die Löwen weinen

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Volker Risch, Wolfram Berger

Informationen: Hörspiel, 154 Minuten, 2 CDs, 8.95 €

Verlag: Osterwold audio

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Der Kriminalroman zu Stuttgart 21 (laut Werbung)? Zumindest im Hörspiel ist davon nicht viel enthalten, denn einen Krimi bekommt man nur zu Beginn. Dann fliegt Steinfest ins Surreale und erzählt so die in eine Geschichte gepresste Wut über ein Bahnhofsprojekt. Die sehr adäquate Inszenierung sorgt für etwas Klasse, schafft es aber nicht, dem schwarz-weißen Inhalt Farbe zu verleihen. Immerhin hat Steinfest – durch die Aufbrechung der Erzählerstimme des Romans in drei einzelne – einen soliden Grundstein gelegt, auf dem unter der Regie Günter Maurers ein formal gutes Hörspiel entstand. (Olaf von der Heydt, Hoerspieltipps.net)

()

Kurzbeschreibung

Drei Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten, und ein Hund in einer Stadt, in der sich die Tragödie der Welt zur grandiosen Posse verdichtet. Sie alle führt das Schicksal mitten hinein in die Bodenlosigkeit eines umkämpften Großprojekts. Der gefeierte Stuttgart 21-Krimi - jetzt als Hörspiel!


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko