Jump to Navigation
Die Kuh, die vom Himmel fiel

Philip Ardagh

Die Kuh, die vom Himmel fiel

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Harry Rowohlt

Informationen: ungekürzte Lesung, 96 Minuten, 2 CDs, 13.95 €

Verlag: Oetinger audio

Altersempfehlung: ab 8 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Eigentlich bietet es sich an, eine eigene Lesekategorie "HR" einzuführen - für Hörbücher, die Harry Rowohlt höchst selbst ins Deutsche übertragen und ins Mikrofon gebrummbraselt hat. Diese Hörbücher laufen außer Konkurrenz. Was Harry Rowohlt dem Hörer bietet, ist einzigartig. Es macht keinen Sinn, seine Lesungen mit anderen zu vergleichen, wenn er selbst die Vorlage übersetzt hat, um so mehr, wenn es sich um ein Kinderbuch handelt, das auch Erwachsene mit Humor und Fantasie anspricht. In diesem Fall bilden Sprecher und Text eine Einheit, die einfach perfekt ist. Und so ist auch "Die Kuh, die vom Himmel fiel" wieder einmal so gelungen, dass das Prädikat "grandios" nicht übertrieben, sondern angemessen ist - allerdings nur bezogen auf die Umsetzung.

Die Buchvorlage von Philip Ardaghs Teil 2 der "Geschichten aus Bad Dreckkaff" bleibt doch deutlich hinter dem Vorläufer "Herr Urxl" zurück. Aber man kann eben nicht alle Tage ein Meisterwerk schreiben und ein Feuerwerk der skurrilen Einfälle abbrennen. Wer Urxl kennt, kennt die Figuren, und die Handlung bei der "Kuh" ist etwas arg konstruiert. Fast meint man, dass hier einer über das Ziel hinausschießt (was auch Teil der Geschichte ist, aber wer und warum, das soll an dieser Stelle nicht verraten werden). Aber egal. Gut ist Ardagh selbst an schlechteren Tagen.

(jr)

Kurzbeschreibung

Himmelsgeschenk! Neues aus der Rowohlt-Werkstatt: Was fällt denn da vom Himmel? Die Bewohner von Bad Dreckskaff können es kaum glauben, aber es handelt sich tatsächlich um eine echte Kuh. Kurz darauf folgt eine zweite – diese aber unecht. Der Bürgermeister ruft eine Notfallsitzung ein, aber nur Yvonne Zängerlein und Mango G. Laber können Licht ins Dunkel bringen. Und ganz nebenbei noch einen totgeglaubten Fernsehkoch finden. Die zweite Folge der ausgezeichneten Hörbücher der "Geschichten aus Bad Dreckskaff" – exklusiv gelesen von Harry Rowohlt.
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Harry Rowohlt

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko