Jump to Navigation

Midlife-Crisis? Nein, danke!

Reif, erfolgreich, unzufrieden: Susanne Lübben öffnet sinnsuchenden Männern in der Midlife-Crisis neue Horizonte – und veredelt ihre Reife zu Exzellenz.

Männer beschleicht um die 40 oft ein diffuses Gefühl der Unzufriedenheit, das sich häufig im Job manifestiert. Oft fehlt es an den richtigen Herausforderungen oder es mangelt an Wertschätzung. Wenn dann noch der Verlust der jugendlichen Leichtigkeit oder die Sorge um die eigene Gesundheit dazukommen, ist die Midlife-Crisis perfekt. Und die Frage steht im Raum: Soll das jetzt schon alles gewesen sein? Absolut nicht, sagt Susanne Lübben, die seit vielen Jahren Männer als Karrierecoach genau in dieser Lebensphase begleitet. Ihr Buch »Dry Aged – Wie man ab 40 die Weichen neu stellt« aus dem Campus Verlag liefert eine praktische Anleitung, der Krise systematisch zu begegnen. Am Ende steht ein besseres Lebensgefühl mit mehr Klarheit, Lebensfreude und Substanz. Da geht noch was!

Um die Lebensmitte herum ist die berufliche und persönliche Schatzkiste prall gefüllt mit Erfahrung und fachlichem Know-how. Aber so, wie erst das Dry Aging aus gutem Rindfleisch exzellentes macht, hilft Susanne Lübben mit ihrem Buch dem gereiften Mann, sein volles Potenzial zu entfalten und nicht nur seinen Verstand zu nutzen, sondern auch seine Intuition. Susanne Lübben begleitet ihren Leser auf eine Heldenreise. Und wenn Mann sich darauf einlässt, wird er am Ende zu einem besseren Lebensgefühl gelangen.

Werbung

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko