Jump to Navigation

Bücher

Erzählungen und Romane | Von Lutz Seiler

Stern 111

Was wurde aus denen, die in der DDR eine Art „Ersatzleben“ geführt und ihre Sehnsucht fast vergessen haben, und was aus ihren Kindern, denen mit der Wende scheinbar alles möglich wurde? Lutz Seiler erzählt von Carl, der Dichter werden will und Maurer war. Als seine … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Rebecca Makkai

Die Optimisten

Rebecca Makkai entwirft eine Welt im Chicago der frühen 1980er-Jahre, die verzaubert und verschreckt. Es ist das Schicksal des jungen Yale und der gealterten Fiona, das so berührt, weil es die Blessuren der Zeit spiegelt und trotz des allgegenwärtigen Todes die … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Rosa Liksom

Die Frau des Obersts

Seit Rosa Liksom 2014 in ihrem Atelier in Helsinki von dem Buch erzählte, an dem sie gerade arbeitete, wartete ich gespannt. Es ginge um eine Lehrerin aus ihrem Dorf in Lappland, die sie sehr gut kannte. Die Frau eines Obersts, der für die deutsche Wehrmacht … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Janna Steenfatt

Die Überflüssigkeit der Dinge

„In Gegenden wie diesen, sagte Falk und nahm mir die Flasche weg, hängt man sich auf dem Dachboden auf. – In Gegenden wie diesen, sagte ich trotzig, setzt man sich ins Auto und fährt gegen den nächstbesten Baum.“ Inas Mutter ist tot. Ob sie sich das Leben genommen … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Jean-Philippe Toussaint

Der USB-Stick

Der neue Roman des Brüsseler Autors Jean-Philippe Toussaint rückt die Macht der Cyber-Technologien in den Brennpunkt. Jean Detrez ist in der (geo-)strategischen Zukunftsforschung der EU-Kommission tätig. Als Blockchain-Experte gerät er ins Visier von Lobbyisten des … Mehr…


Sachbücher | Von Jan Ross

Bildung – Eine Anleitung

Jan Roß entwirft eine neuartige wie berührende Definition von Bildung. „Jenseits von Karriere, Politik und Angeberei bedeutet Bildung etwas sehr Einfaches“, so der Autor, „dass wir nicht allein sind beim Versuch, das Leben zu meistern und die Welt zu verstehen.“ … Mehr…


Sachbücher | Von Friedemann Schulz von Thun

Die Kunst des Miteinander-Redens

Seit beinahe neun Jahren philosophieren sie miteinander über das Wesen der Kommunikation: Bernhard Pörksen und Friedemann Schulz von Thun, der Medienwissenschaftler und der Kommunikationspsychologe. Sie sitzen beisammen und Pörksen zeichnet den lebhaft-analytischen … Mehr…


Sachbücher | Von Peter-André Alt

Erste Sätze der Weltliteratur und was sie uns verraten

Wenn von Gregor Samsa die Rede ist, der eines Morgens aufwachte und sich zu einem riesigen Ungeziefer verwandelt sah, weiß jeder halbwegs literarisch interessierte Mensch, von welchem Buch die Rede ist. Und auch, dass Kafkas Erzählung mit diesem Satz beginnt. Was … Mehr…


Sachbücher | Von Ginette Kolinka

Rückkehr nach Birkenau

März 1944: Die französische Jüdin Ginette Kolinka wird in Avignon von der Gestapo verhaftet und nach Auschwitz-Birkenau deportiert. Bei der Ankunft glaubt sie, es handle sich um ein Arbeitslager und ermutigt den gemeinsam mit ihr verschleppten Vater, Bruder und … Mehr…


Sachbücher | Von Abhijit V. Banerjee

Gute Ökonomie für harte Zeiten

Die Autoren dieses Buches knüpfen sich nicht nur eine aktuelle Herausforderung vor – sondern widmen sich gleich sechs von ihnen: Ungleichheit, Armut, Migration, Wirtschaftswachstum, freier Handel und Umweltfragen. Banerjee und Duflo adressieren die zentralen … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Chigozie Obioma

Das Weinen der Vögel

Zwei Romane, zwei Nominierungen für den Man-Booker-Prize – der 1986 in Nigeria geborene Chigozie Obioma zählt zu den erfolgreichsten Autoren der jüngeren afrikanischen Schriftstellergeneration. In „Das Weinen der Vögel“ erzählt er die dramatische, oft tragische, … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Simon Stålenhag

The Electric State

Die bekanntesten Bilder von Simon Stålenhag zeigen riesige angerostete Kampfroboter, die durch melancholische schwedische Landschaften streifen und Kinder, die sie mit Pistolen oder Speeren angreifen oder ruhig aus einiger Entfernung betrachten. Technologie der … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von António Lobo Antunes

Für jene, die im Dunkeln sitzt und auf mich wartet

„Sie scheint nicht mal mehr mitzubekommen wenn wir mit ihr sprechen/aber selbstverständlich bekomme ich es mit, allerdings fehlen mir, wieso weiß ich nicht, manchmal die Worte, einige tauchen auf, wenn ich sie nicht mehr brauche, andere verschwinden für immer wie … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Lucia Berlin

Abend im Paradies

Was zählt, ist die Story. Dieses Credo beschreibt Lucia Berlins Sohn Mark im Vorwort zu diesen – von Antje Rávik Strubel kongenial ins Deutsche übersetzten – neuen 22 Erzählungen. Seit ihrer Wiederentdeckung erlebt diese außergewöhnliche Autorin zu Recht einen … Mehr…


Sachbücher | Von Wolfgang Joop

Die einzig mögliche Zeit

Mit Partner Edwin und seiner Ex-Frau Karin, mit der er die Töchter Jette und Florentine hat, lebt Wolfgang Joop auf Gut Bornstedt bei Potsdam direkt am Park des Schlosses Sanssouci. In seinen Memoiren „Die einzig mögliche Zeit“ berichtet er von der Heimkehr zum … Mehr…


Sachbücher | Von Alessandro Baricco

The Game - Topographie unserer digitalen Welt

Es gab eine Zeit, als wir über digitale Neuerungen staunten. Da präsentierte Steve Jobs 2007 die Touch-Technologie des iPhones und die Menge konnte kaum fassen, dass man mit einem Fingertipp, leicht wie ein Flügelschlag, in die virtuelle Welt gleiten konnte. … Mehr…


Sachbücher | Von

Die Wettermacher

Wie sagt man das Wetter voraus? Indem man klassische Physik auf die Erdatmosphäre anwendet. Andrew Blums empfehlenswertes Buch zeigt, dass dies ein ebenso kniffliges wie spannendes Unterfangen ist. Für die Lektüre ist Blum nicht nur um die Welt gereist, um … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Alan Parks

Tod im Februar

Der Ausspruch Platons, der Tod sei nicht das Schlimmste, was einem Menschen passieren kann, ist ein gutes Motto für Alan Parks’ Glasgow im Februar 1973. Der Ritualmord an einem Profifußballer stellt Detective Harry McCoy und seine Kollegen in den Zeiten vor jeder … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Louis Begley

Killer’s Choice

„Ein Schriftsteller kann eine Figur erfinden, die tapferer oder abenteuerlustiger ist als sein Schöpfer, aber keine, die humorvoller oder intelligenter ist als er selbst.“ Die Worte des israelischen Autors Amos Oz kommen einem in den Sinn, wenn man Louis Begleys … Mehr…


Thriller und Krimis | Von David Ignatius

Quantum Spy

Während alle Welt auf den neuen „James Bond“-Film wartet, hat David Ignatius ein Buch geschrieben, das geeignet ist, dem geneigten 007-Fan die Wartezeit zu versüßen. Wer süffig geschriebene, gut recherchierte und mit interessanten Figuren ausgestattete … Mehr…