Jump to Navigation

Rezensionen

Wer auf dich wartet

Thriller und Krimis | Gelesen von Jan Katzenberger

Wer auf dich wartet

Dies ist nicht der erste Fall von Inspector Sheens, dem Ermittler in den Thrillern von Gytha Lodge. Diesmal steht der Mord an einer jungen Frau namens Zoë im Mittelpunkt, deren eifersüchtiger Freund Aiden spät abends mit ihr skypen möchte und dabei Zeuge eines … Mehr…


Top Wertung

Thriller und Krimis | Gelesen von

Zeus Weinsteins Abenteuer

Wenn Rundfunkanstalten die Archive öffnen, sind das meist erhellende, manchmal bloß gemütliche Sofa-Momente, wobei viele Hörer des 21. Jahrhunderts nicht mehr über die Ohren für solche Produktionen verfügen. Dass die Abenteuer des Detektivs Zeus Weinstein wieder … Mehr…


Covid-19: Was in der Krise zählt
Top Wertung

Sachhörbücher | Gelesen von Claus Vester

Covid-19: Was in der Krise zählt

Die Ereignisse in Wuhan waren für die Philosophen Mukerji und Mannino wie der Aufzug einer Katastrophe in Echtzeit. Sie konnten sich vorstellen, was passieren würde, die Katastrophenethik in der angewandten Philosophie ist ihr Fachgebiet. Aber die Risikopolitik in … Mehr…


Die Offenbarung des Johannes
Top Wertung

Sachhörbücher | Gelesen von Rolf Becker

Die Offenbarung des Johannes

Die Offenbarung des Johannes, auch Apokalypse genannt, ist das letzte Buch des Neuen Testaments der Bibel. Verfasst wurde der Text von Johannes, einem christlichen Propheten, der auf der Insel Patmos in der Verbannung lebte, und seine Visionen und Auditionen … Mehr…


Ein Sommer in Baden-Baden

Erzählungen und Romane | Gelesen von Sylvester Groth

Ein Sommer in Baden-Baden

Sprecher Sylvester Groth schießt ein Feuerwerk ab, mit fester Stimme, hohem Tempo, großer Intensität und macht sofort plastisch, wie es im Kopf des Ich-Erzählers brennt und stürmt. Was diesen aufwühlt, sind Tagebuchaufzeichnungen. Geschrieben von der zweiten Frau … Mehr…


Doppelte Spur
Top Wertung

Erzählungen und Romane | Gelesen von Thomas Sarbacher

Doppelte Spur

Das Buch beginnt wie ein Spionage-Roman: zwei Männer in einem abhörsicheren Raum. Ihre Lektüre: geheime Papiere, die anonym per Mail eingegangen sind. Zwei der drei mächtigsten Präsidenten der Welt werden entblößt, wenn auch mit Decknamen, die nichts verdecken. Für … Mehr…


Als der Kaiser ein Gott war
Top Wertung

Erzählungen und Romane | Gelesen von Marit Beyer

Als der Kaiser ein Gott war

„Morgen würden sie verreisen. Und sie würden bloß mitnehmen, was sie tragen könnten.“ Die Frau erinnert ihre Kinder an das, was ihnen bevorsteht. Am nächsten Tag sollen sie in ein Wüstenlager nach Utah gebracht werden. Julie Otsuka beschreibt das Schicksal einer … Mehr…


Sachbücher | Von Johny Pitts

Afropäisch – Eine Reise durch das schwarze Europa

„Als ich den Ausdruck ‚afropäisch‘ zum ersten Mal hörte, regte er mich dazu an, mich selbst als komplett und ohne Bindestrich zu begreifen“, schreibt Johny Pitts, Sohn eines afroamerikanischen Vaters und einer Mutter aus der Sheffielder Arbeiterklasse. Um diesen … Mehr…


Sachbücher | Von Geert Mak

Große Erwartungen – Auf den Spuren des europäischen Traums

Als junger Student erhielt Geert Mak, heute 73, einen prägnanten Brief. Seine Generation hätte leicht reden, da sie die Vergangenheit im Licht von heute sähe. „Wir“, schrieb der ehemalige Widerstandskämpfer, „tappten im Dunkeln, eine Kerze in der Hand, tastend und … Mehr…


Sachbücher | Von Anna Mayr

Die Elenden

Anna Mayr widmet ihren Essay „Die Elenden“ den Menschen in Deutschland, die aus dem Raster unserer Leistungsgesellschaft fallen: Arbeitslose. Sie sind Faulpelze, Nichtsnutze, Schmarotzerinnen, oder? Die 27-jährige Journalistin möchte mit diesen gängigen Urteilen … Mehr…


Sachbücher | Von Kai Michel

Die Wahrheit über Eva

Eine neue Lesart der Menschheitsgeschichte streben die Autoren an. Sie soll zeigen, wie die Ungleichheit von Frau und Mann Einlass in die Geschichte des Menschen fand. Dabei schildern sie unter anderem, wie die frühe christliche Glaubensbewegung von der Darstellung … Mehr…


Sachbücher | Von Sophy Roberts

Sibiriens vergessene Klaviere

Klavierklänge hallen durch die Weiten Sibiriens. Die ersten Tasteninstrumente trafen hier im 18. Jahrhundert ein – als die Russen ihr Herz an die Klaviermusik verloren. „Pianomanie“ heißt die Zeit zwischen 1762 und 1917, als die russischen Städter nicht mehr auf … Mehr…


Sachbücher | Von Paul Maar

Wie alles kam

Wer kennt sie nicht: Herrn Taschenbier und seinen blaugepunkteten Mitbewohner, das Sams. Paul Maar, der Schöpfer dieses ebenso ungleichen wie bezaubernden Paares, blickt in seinen Erinnerungen auf seine eigene Kindheit zurück und entdeckt dabei keineswegs nur … Mehr…


Sachbücher | Von Peter Schäfer

Kurze Geschichte des Antisemitismus

Es gibt Rezensionen, die möchte man eigentlich nicht schreiben. Diese hier gehört dazu, denn der Grund für Bücher wie dieses ist der offenbar nie enden wollende Antisemitismus verschiedener Bevölkerungsgruppen. Schäfer zeigt in aller Eindringlichkeit, dass Hass auf … Mehr…


Sachbücher | Von Andrea Marcolongo

Das Meer, die Liebe, der Mut aufzubrechen

Andrea Marcolongo erzählt die Argonautensage, also Jasons Rückholaktion des Goldenen Vlieses, neu. Die Geschichte des Griechen, der Prüfungen besteht und neben der Trophäe auch eine Braut (Medea) heimführt, sei ein Weckruf. Wahres Heldentum impliziere den Aufbruch … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Dragica Rajčić Holzner

Liebe um Liebe

Gewalt im Elternhaus, ungewollte Schwangerschaft, Abtreibung, frühe, ebenfalls von Gewalt geprägte Ehe: Dragica Raji Holzner erzählt von traumatisierten Personen, denen nicht viel Gutes passiert ist, und vom Unglück, das sich von Generation zu Generation … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Alexa Hennig von Lange

Die Wahnsinnige

Was war Wahnsinn in einer Zeit, als Tausende auf den Scheiterhaufen der spanischen Inquisition verbrannt wurden? Als Frauen zwar Herrscherinnen werden konnten, aber um den Preis des Verzichts auf jegliches Eigenleben? Alexa Hennig von Lange erzählt von einer Frau, … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Jonas Eika

Nach der Sonne

Irgendwie verloren wirken sie alle, die Menschen in Jonas Eikas Erzählungen. Allerdings ist die Welt in diesen Geschichten ganz und gar nicht identisch mit jener, die wir aus der außerliterarischen Wirklichkeit kennen. Seltsam verschoben scheinen die Verhältnisse, … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Emma Scott

Never Doubt

Als Willow mit ihren Eltern in die Kleinstadt Harmony zieht, hat sie Hoffnung, vergessen zu können, was vor einem Jahr passiert ist. Als im örtlichen Theater nach einer Besetzung für das Stück „Hamlet“ gesucht wird, spricht Willow für die Ophelia vor. Wie ihr … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Philip Pullman

His Dark Materials – Ans andere Ende der Welt

Seit den Ereignissen in „Der Goldene Kompass“, dem ersten Band der legendären Serie, ist fast ein Jahrzehnt vergangen, Lyra ist jetzt 20 und studiert in Oxford. Als ihr Dæmon Pantalaimon einen Mord beobachtet und der neue Dekan ihr die einzige Heimat nimmt, begibt … Mehr…