Jump to Navigation

Erzählungen und Romane | Von Wolfgang Schmidbauer

Raubbau an der Seele

Unsere Gesellschaft lebt weit über die natürlichen Grenzen von Energie und Rohstoffen hinaus. Eine solche Konsumgesellschaft überfordert auch die Psyche des Einzelnen. So lautet eine zentrale Aussage in „Raubbau an der Seele“. Die seelische Aushöhlung, um die es … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Svetlana Lavochkina

Puschkins Erben

Svetlana Lavochkinas aberwitziger Parforceritt durch die russische Geschichte beginnt im Sommer 1820 und endet im Sommer 1989. Zentrum der weitverzweigten Familiengeschichte Knoblauch/Winter/Katz ist das ukrainische Zaporoschje (kurz Zap), ein Provinznest am Dnjepr … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Abdel Hafed Benotman

Müllmann auf Schafott

Fafa ist der jüngste Spross einer dysfunktionalen Familie. Der Vater herrscht zu Hause mit eiserner Hand, die Mutter verbringt isoliert genau dort den größten Teil ihrer Zeit. Ihren Wahnsinn, wie Fafa es nennt, bekommen die vier Kinder regelmäßig zu spüren, die … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Marion Messina

Fehlstart

Die Zeit an der Uni hat sich Aurélie als das goldene Zeitalter ihres Lebens ausgemalt. Doch im Jurastudium ist sie verloren und gelangweilt, Grenoble deprimiert sie. Als Alejandro, der kolumbianische Literaturstudent, in den sie rettungslos verliebt ist, sich von … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Shobha Rao

Mädchen brennen heller

Dass Mädchen und Frauen in der indischen Gesellschaft nichts zählen, wird auf fast jeder Seite von Shobha Raos bildmächtigem Debüt deutlich: Purnima und Savita sind zwei arme 16-jährige Mädchen im ländlichen Ostindien, die eine tiefe Verbindung zueinander spüren. … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Lucia Berlin

Abend im Paradies

Was zählt, ist die Story. Dieses Credo beschreibt Lucia Berlins Sohn Mark im Vorwort zu diesen – von Antje Rávik Strubel kongenial ins Deutsche übersetzten – neuen 22 Erzählungen. Seit ihrer Wiederentdeckung erlebt diese außergewöhnliche Autorin zu Recht einen … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Amélie Nothomb

Klopf an dein Herz

Diane ist zielstrebig, kühl, direkt. Sie hält nicht viel von Freundschaften und wird von ihren MitschülerInnen mehr aus Furcht als aus Bewunderung respektiert. Nach einer Kindheit mit einer sie ablehnenden und hochgradig eifersüchtigen Mutter, einem gleichgültigen … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von António Lobo Antunes

Für jene, die im Dunkeln sitzt und auf mich wartet

„Sie scheint nicht mal mehr mitzubekommen wenn wir mit ihr sprechen/aber selbstverständlich bekomme ich es mit, allerdings fehlen mir, wieso weiß ich nicht, manchmal die Worte, einige tauchen auf, wenn ich sie nicht mehr brauche, andere verschwinden für immer wie … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Andrej Platonow

Die glückliche Moskwa

„Moskwa“ heißt nicht nur Moskau auf Russisch, es ist auch der Name der Heldin von Andrej Platonows letztem, unvollendetem Roman aus den 1930er-Jahren. Die Waise Moskwa ist eine schöne junge Frau und das ungreifbare Zentrum des Romans. Alle Männer, die sie … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Samuel Selvon

Eine hellere Sonne

Dass Samuel Selvon als Begründer des Kreolischen als Literatursprache gilt, ist sicher ein Grund, warum seine Werke erst seit 2017 übersetzt werden. Diese Sprache in eine deutsche Form zu bringen, ist eine große Kunst, denn auch, wenn das Trinidad-Kreol auf dem … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Joan Didion

Das Letzte, was er wollte

Die Achtziger, hohe Zeit für weiße Kapitalisten, Concorde-Flieger und des zynischen Taktierens der USA auf politischer Weltbühne – inklusive Waffenschiebereien in kriselnde Regionen. Joan Didion ist eine Chronistin der amerikanischen Zeitgeschichte und in diesem … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Ulrike Draesner

Kanalschwimmer

Schwimmen ist literaturfähig, und dies nicht erst seit John von Düffel. Leander durchschwamm allnächtlich den Hellespont, um Hero in die Arme zu schließen. Kühnheit am Rande der Hybris – das ließ die Götter zürnen. Die antike Sage zog Generationen von Künstlern in … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Tilman Röhrig

Und morgen eine neue Welt

Tilman Röhrig verleiht seinen historischen Romanen einen festen realen Untergrund, den er dann fiktiv einrahmt. Das ist auch bei seinem jüngsten Buch der Fall, einer opulenten Geschichte des Mannes, den man meist in einem Atemzug mit Karl Marx nennt: Friedrich … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Simon Stålenhag

The Electric State

Die bekanntesten Bilder von Simon Stålenhag zeigen riesige angerostete Kampfroboter, die durch melancholische schwedische Landschaften streifen und Kinder, die sie mit Pistolen oder Speeren angreifen oder ruhig aus einiger Entfernung betrachten. Technologie der … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Christoph Keller

Der Boden unter den Füßen

Dystopien sind das Genre der Stunde in einer alarmierten Welt, die auf die Klimakatastrophe zusteuert, doch Christoph Keller kehrt diesen Trend ins Gegenteil und entwirft eine Utopie. Auch seinen Protagonisten Lion wirft erst eine Katastrophe aus der Bahn. Eine … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Maja Lunde

Die Letzten ihrer Art

Dass sich auch der dritte Teil des Klimaquartetts von Maja Lunde auf der „Spiegel“-Bestsellerliste wiederfindet, verwundert nicht, hat die Norwegerin doch schon zuvor bewiesen, dass sie eine außerordentlich begabte Schriftstellerin ist. Sie trifft mit ihren Romanen … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Dorota Masłowska

Andere Leute

Ein Buch wie ein rasanter Rap durch das Leben einiger Menschen im gegenwärtigen Polen: Verlierertyp Kamil lebt mit seiner trinkenden Mutter und streitsüchtigen Schwester im Plattenbau in Warschau, träumt von einer Karriere als Rapper, dealt gelegentlich und jobbt … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Françoise Sagan

Die dunklen Winkel des Herzens

Mit einer Mischung aus Freizügigkeit, Schamlosigkeit und Melancholie löste die französische Schriftstellerin Françoise Sagan (1935 – 2004) in prüderen Zeiten Skandale aus und wurde zur Bestsellerautorin. Nun wurde in ihrem Nachlass ein Romanfragment entdeckt, das … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Chigozie Obioma

Das Weinen der Vögel

Zwei Romane, zwei Nominierungen für den Man-Booker-Prize – der 1986 in Nigeria geborene Chigozie Obioma zählt zu den erfolgreichsten Autoren der jüngeren afrikanischen Schriftstellergeneration. In „Das Weinen der Vögel“ erzählt er die dramatische, oft tragische, … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Tommy Orange

Dort dort

Wenn es dort kein dort mehr gibt, wie entkommt die Identität dann dem kollektiven Trauma? Zwölf Menschen werden am Anfang vorgestellt mit Name und Herkunft. Sie alle sind Native Americans und leben im Oakland des 21. Jahrhunderts. Tommy Orange, selbst Mitglied der … Mehr…