Jump to Navigation

Erzählungen und Romane | Von Nell Zink

Nikotin

Nikotin macht süchtig, wenn man es von Nell Zink schnorren kann erst recht. Ihr neues Buch möchte man in einem Zug inhalieren - es ist köstlich-kratzig und so rasant, dass es einen fast schon schwindelt. Dass sie sich in der Hausbesetzerszene auskennt, weiß man aus … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Haruki Murakami

Die Ermordung des Commendatore 1

Er ist ein bescheidener Mann Mitte 30, malt Porträts in Öl, die in Chefetagen hängen, und hat sich damit einen Ruf erarbeitet. Ein Leben in beschaulicher Ausgewogenheit, bis ihn überraschend seine Frau verlässt. Ziellos begibt er sich auf eine Reise, an deren Ende … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Margriet de Moor

Von Vögeln und Menschen

Natürlich geht es mehr um Menschen und weniger um Vögel in diesem Roman. Die große Erzählerin Margriet de Moor nähert sich darin einem schwierigen Thema an: der Unergründlichkeit des Menschen und seinem Hang zu Gewalt und Hass. Auf kunstvoll verschlungenen … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Virginie Despentes

Das Leben des Vernon Subutex 2

Wiederbegegnung mit Vernon Subutex, der sich nach dem Verlust seines Plattenladens auf ein Dasein als Obdachloser im Park von Buttes Chaumont einrichtet - seine Identität "war ihm von den Schultern gerutscht wie ein alter, lästiger Mantel". Doch seine Freunde … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Anthony McCarten

Jack

Anthony McCarten widmet sich in seinem neuen Roman einer Legende der Beat Generation: Jack Kerouac (1922 - 1969). Doch 1968, als die junge Literaturstudentin Jan sich Einlass ins Haus von Kerouac erschleicht, ist der Autor, der für den Pulitzerpreis nominiert war, … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Curtis Dawkins

Alle meine Freunde haben wen umgebracht

Das Buch polarisiert. Kein Zweifel, Curtis Dawkins versteht es, Gefühle meisterhaft in Worte zu packen, sodass einem beim Lesen die Kehle, angesichts der klaustrophobischen Atmosphäre, wie zugeschnürt scheint. Dennoch: Darf man ihn dafür bewundern, wie er das Leben … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Ilinca Florian

Als wir das Lügen lernten

Der Debütroman von Ilinca Florian sieht von außen aus wie ein Swimmingpool. Knallblau, mit gelben und pinken Farbakzenten verspricht er Urlaub und Unbeschwertheit. Und tatsächlich beginnt die Geschichte, die aus der Perspektive eines kleinen Mädchens erzählt wird, … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Peter Stamm

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Ist in der Literatur wirklich alles möglich? Es gibt gewisse Regeln. Man sollte eine Geschichte nicht unbedingt zweimal erzählen. Und man sollte außerhalb des Schreibtisches zwischen Fiktion und Realität unterscheiden können. Und man sollte sich gut überlegen, ob … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Angelika Klüssendorf

Jahre später

Eine unglückliche Kindheit hat Angelika Klüssendorf im Roman "Das Mädchen" beschrieben, eine schwierige Jugend in "April". Da darf man im dritten Teil des Zyklus nicht eitel Sonnenschein erwarten. Aber ein wenig Hoffnung und Vertrauen, vielleicht gar Liebe wird … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Mareike Fallwickl

Dunkelgrün fast schwarz

Die Szene, aus der dieses Buch letztlich entstanden ist, beobachtete Mareike Fallwickl im Herbst 2015. "Ich war auf dem Spielplatz und sah ein vierjähriges Kind, das von der Rutsche herunterkam und im Schwung seiner Bewegung mit voller Absicht brutal auf seinen … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Laurence Tardieu

So laut die Stille

Obwohl sie kein Opfer war, fühlte sie sich angegriffen und im Innersten erschüttert. Die Französin Laurence Tardieu verarbeitete das Trauma der Attentate auf Charlie Hebdo in ihrem autobiografischen Roman. Suchend spürt sie nach den Worten, die ihre innere … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Jesmyn Ward

Singt, ihr Lebenden und ihr Toten, singt

Jojo hat sich fest vorgenommen, tapfer zu sein. Es ist sein 13. Geburtstag und er weiß, dass sein Großvater ihm zeigen wird, wie er eine Ziege tötet. Das mag einem als düsterer Anfang eines Romans erscheinen, jedoch wird am Ende vor allem in Erinnerung bleiben, wie … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Sophie Reyer

Schildkrötentage

Wie hart ihr seelischer Panzer geworden ist, merkt Flora, als auch ihr Körper anfängt zu versteinern. Ihr Rücken schmerzt und in ihrem Gesicht entdeckt sie eine kraterhafte Falte - dass die Probleme tiefer liegen, wird Flora schnell bewusst und so gräbt sie bei … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Lydia Davis

Samuel Johnson ist ungehalten

Alle Texte sind immer zu lang. Wer schon einmal etwas redigiert hat, weiß das. Für Texte von Lydia Davis gilt das nicht. Diese spröden, klugen, oft witzigen, oft verstörenden, sich ins Groteske drehenden Miniaturen enthalten keine überflüssigen Wörter. Sie zu … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Fernando Aramburu

Patria

Der baskische Unternehmer Txato wird Opfer der Untergrundorganisation ETA, seine verwitwete Frau Bittori kehrt 20 Jahre nach dem Attentat zurück in ihr leeres Haus im Heimatdorf. Dort scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, einige Dorfbewohner kleben an ihren … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Julia Schoch

Schöne Seelen und Komplizen

"Sie sind infiziert mit dem Gift alter Zeiten", sagt Bodo Stamm, eine der Hauptfiguren von Julia Schochs neuem Roman. Was Bodo hier über seine Freunde sagt, mit denen er ein Internat in der DDR besucht hat, könnte das Motto von "Schöne Seelen und Komplizen" sein. … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Petre M. Andreevski

Quecke

Den Brüdern Jon und Mire Meglenoski wird Anfang des 20. Jahrhunderts an der Front auf verschiedenen Seiten der Nationalismus übergestülpt: Aus einem wird in der serbischen Armee ein Meglenovi, aus dem anderen in der bulgarischen Truppe ein Meglenov. Kein Wunder, … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Naomi Alderman

Die Gabe

"Die Gabe" ist mit Margaret Atwoods "Report der Magd" verglichen worden. Beide Werke sind große Gedankenexperimente, beide sind in eine Rahmenerzählung eingefasst, die die eigentliche Geschichte in einen fiktiven historischen Kontext stellt. Während Desfreds … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Simone Van der Vlugt

Nachtblau

An historischen Romanen ist schon so mancher Schriftsteller gescheitert. Der niederländischen Schriftstellerin Simone van der Vlugt hingegen gelingt es meisterhaft: Sie erweckt in "Nachtblau" Geschichte zum Leben. Das tut sie so einfühlsam, dass man tief in das … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Barbara Schibli

Flechten

Wie findet man heraus, wer man ist, wenn man immer zu zweit war? Wenn das eigene Sein so eng mit dem eines anderen verbunden ist, dass dieser wie dein Spiegelbild ist? Anna ist ein eineiiger Zwilling und das Verhältnis zu ihrer Schwester Leta ist alles andere als … Mehr…