Jump to Navigation

Jugend und Kinder | Von Yvonne Hergane

Später, sagt Peter

Die meisten Eltern werden das kennen: Komm jetzt! Wir müssen los! Wir sind spät dran! Es ist keine Zeit mehr… Doch Peter hat Zeit. Für die kleinen und schönen Details, mit denen er jeden Tag die Welt neu entdeckt. Ein Marienkäfer dort, eine duftende Blume da und so … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Oksana Bula

Nein, ich bin nicht müde! Ja, ich will ins Bett!

Schlafenszeit? Nein, nur weil Winter ist, will der Bär auf keinen Fall schlafen gehen. Der Wisent dagegen will unbedingt einmal ein Winterschläfchen halten. Da haben die Tukoni alle Hände voll zu tun, die beiden zur Räson zu bringen. Tukoni sind bezaubernde, kleine … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Jean Leroy

Wie heißt ihr denn?

Zeigt her eure Füße! Haben Sie sich schon mal überlegt, dass jeder einzelne Finger einen Namen hat, die Zehen aber nicht? Das finden die Zehen doof und starten eine regelrechte Namenschallenge: Sie könnten heißen wie Buchstaben, wie Zahlen, wie Obst und, und, und. … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Allison Colpoys

Alfie und der Clownfisch

Du musst gar nichts! Alfie ist ein eher schüchterner und ängstlicher Junge, der sich oft nicht traut, die Dinge zu tun, auf die er eigentlich schon Lust hätte. Nun steht ein Kostümfest an, doch Alfie kann in der Nacht kaum schlafen vor lauter Aufregung. Er ist … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Sophie Blackall

Lieber Besucher aus dem All

#leavenoonebehindWie würde man jemandem die Erde beschreiben, der sie gar nicht kennt? Sophie Blackall sagt, sie hat versucht, ein Buch über uns alle und den Planeten, den wir uns teilen, zu machen. Und das ist ihr wirklich hervorragend gelungen! In wenigen Worten, … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Claudia Weikert

Waldtage

Projekttage in der Kita: Nächste Woche geht es in den Wald! Die Kinder sind freudig gespannt und aufgeregt. Die Eltern besorgen passende Matschhosen. Und dann ist es endlich so weit. Wie ist es wohl im Wald? Glitschig, still, duftend? Die Kinder erleben eine … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Jutta Bücker

Noch einmal mit Heinz

Unendliche RutschpartieMitten aus dem Spielplatzalltag scheint dieses Bilderbuch zu stammen. Es geht nach Hause, hört man es dort immer wieder rufen. Nein noch nicht, ruft es sogleich zurück. So auch in diesem farbenfrohen Pappbilderbuch, wobei Jutta Bückers junge … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Amadeus Henhapl

Ich bin Tiere

Abenteuerliche MalanleitungTheo ist bei Oma und langweilt sich schrecklich. Bis er ein geheimnisvolles Buch entdeckt: die Tierverwandlungsabenteuermalanleitung. Gar nicht zögerlich greift er zu seinen Farbstiften und beginnt, verschiedene Tiere zu malen. Erst einen … Mehr…


Jugend und Kinder | Von André Rodrigues

Im Dschungel wird gewählt

Demokratie für alleNachdem sich der Löwe ein Schwimmbad direkt vor seine Höhle gebaut hat, fragen sich die Tiere des Dschungels, ob er noch der richtige Anführer ist. Immer bestimmt er und macht wirklich gute Sachen nur für sich! Vielleicht könnte man ja neu … Mehr…


Sachbücher | Von Paul Maar

Wie alles kam

Wer kennt sie nicht: Herrn Taschenbier und seinen blaugepunkteten Mitbewohner, das Sams. Paul Maar, der Schöpfer dieses ebenso ungleichen wie bezaubernden Paares, blickt in seinen Erinnerungen auf seine eigene Kindheit zurück und entdeckt dabei keineswegs nur … Mehr…


Sachbücher | Von Sophy Roberts

Sibiriens vergessene Klaviere

Klavierklänge hallen durch die Weiten Sibiriens. Die ersten Tasteninstrumente trafen hier im 18. Jahrhundert ein – als die Russen ihr Herz an die Klaviermusik verloren. „Pianomanie“ heißt die Zeit zwischen 1762 und 1917, als die russischen Städter nicht mehr auf … Mehr…


Sachbücher | Von Geert Mak

Große Erwartungen – Auf den Spuren des europäischen Traums

Als junger Student erhielt Geert Mak, heute 73, einen prägnanten Brief. Seine Generation hätte leicht reden, da sie die Vergangenheit im Licht von heute sähe. „Wir“, schrieb der ehemalige Widerstandskämpfer, „tappten im Dunkeln, eine Kerze in der Hand, tastend und … Mehr…


Sachbücher | Von Johny Pitts

Afropäisch – Eine Reise durch das schwarze Europa

„Als ich den Ausdruck ‚afropäisch‘ zum ersten Mal hörte, regte er mich dazu an, mich selbst als komplett und ohne Bindestrich zu begreifen“, schreibt Johny Pitts, Sohn eines afroamerikanischen Vaters und einer Mutter aus der Sheffielder Arbeiterklasse. Um diesen … Mehr…


Spezial | Von Martin Baltscheit

Selma tauscht Sachen – Hundeleben

Selma hat Angst. Hunde sind laut und haben fürchterlich spitze Zähne. „Du musst dich nur in ihn hineinversetzen“, sagt Mama. „Sie sind klein und du bist groß.“ Selma hat ein besonderes Talent: Wenn sie sich sehr in jemanden hineinversetzt, tauschen sie und ihr … Mehr…


Spezial | Von Riad Sattouf

Esthers Tagebücher – Mein Leben als Dreizehnjährige

„Mein Leben als Dreizehnjährige“ ist der vierte Band eines ganz besonderen Projekts, das auf zehn Jahre angelegt ist: Seit ihrem zehnten Lebensjahr lässt sich Riad Sattouf von Esther, der Tochter eines Freundes, aus ihrem Leben erzählen. Aus ihren Geschichten macht … Mehr…


Spezial | Von Pénélope Bagieu

Hexen hexen

Der Brite Roald Dahl (1916-1990) ist weltberühmt für seine fantastischen Geschichten, seinen schwarzen Humor und eine Moral ohne Zwischentöne. „Hexen hexen“ handelt von einem Achtjährigen, der gegen eine internationale Organisation kinderhassender Hexen antreten … Mehr…


Spezial | Von Régis Loisel

Das Nest

Wenn zwei sehr unterschiedliche französische Zeichner sich in Montréal ein Atelier teilen, der eine einen Entwurf für einen Comic über eine Witwe in einem Bar-Tabac in der Provinz Quebecs in der Schublade und der andere noch etwas Jägermeister übrig hat, dann kann … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Louise Penny

Heimliche Fährten

Wer die ersten Romane der Gamache-Reihe von Louise Penny kennt, weiß, dass es sich bei diesem Ermittler eher um einen feinen klassischen Detektiv als um einen harten Action-Cop handelt. Da ist es nicht verwunderlich, dass die heftigen Erlebnisse, die den Einstieg … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Dominique Manotti

Marseille.73

1973 wurde Marseille von einer rassistisch motivierten Mordserie an Algeriern erschüttert, doch kaum einer der Täter verhaftet. Dominique Manotti gelingt es, in verknappter, präziser Sprache mit stets wechselnden Perspektiven, die damalige, komplexe Gemengelage … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Tim MacGabhann

Tim MacGabhann

Zwei junge Reporter aus Mexiko City recherchieren im Süden des Landes, in der durch Fracking schwer zerstörten Region Poza Rica. Boden und Luft sind verseucht, man kann kaum atmen. Die Indigenen kämpfen dort verzweifelt um ihr Land. Carlos, der Fotograf, und … Mehr…