Jump to Navigation

Schreiben mit Stil und Tradition

Klassisches Design neu gedacht. Klare Linien, ikonisches Design – seine charakteristische Form macht dieses Schreibgerät unverwechselbar. LEUCHTTURM1917 erweitert sein Produktportfolio um einen neuen Designklassiker und erweckt den Drehgriffel aus den 1920er Jahren wieder zum Leben: Sein sechseckiger Körper, eine farblich abgesetzte schmal zulaufende Spitze und ein funktionaler Drehkopf zeichnen den Drehgriffel aus. In dem aus Aluminium und Messing gefertigten Schreibgerät arbeitet eine federgelagerte Drehmechanik. Dank ausgeklügeltem Schwerpunkt und softer Mine liegt der Drehgriffel perfekt in der Hand.
Die Gestaltung der Wortmarke „Drehgriffel“ leitet sich ab aus dem Sütterlin, eine in den 1920er Jahren in Deutschland entwickelte Ausgangsschrift für das Erlernen von Schreibschrift. Der bewusste Kontrast zwischen dieser altdeutschen Gestaltung der Wortmarke ist ein spielerischer Bruch mit dem modernen Design. Das zusammengesetzte Wort aus Dreh-, hergeleitet von der innovativen Drehmechanik, und dem Begriff Griffel, in Anlehnung an das älteste Schreibgerät der Welt (aus dem griechischen grapheion) spiegeln klar die Wurzeln des deutschen Traditionsunternehmens LEUCHTTURM1917 wieder. Kein Zufall also dass die Geburtsstunde des Drehgriffels und die Gründung des Leuchtturm Alben Verlages beide in die 1920er Jahre fallen. Der Drehgriffel Nr. 1 ist ein Kugelschreiber und wird in neun Farben, die alle dem LEUCHTTURM1917 Notizbuchsortiment entnommen sind, zum UVP von € 19.95 angeboten. Die königsblaue Flow-Mine, die eine besonders leichte und fließende Schreibeigenschaft aufweist, ist auch als Ersatzmine in den Farben Königsblau und Schwarz erhältlich.

Werbung

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko