Jump to Navigation

Sehnsuchtswege – ein Leben und sieben Wünsche

Mit seinem neuen Roman "Sehnsuchtswege – ein Leben und sieben Wünsche", erschienen im Verlag Berger, lädt der niederösterreichische Autor Martin Matheo zum Nachdenken und Hinterfragen des eigenen Lebensglücks ein:  

Auf der Karriereleiter ganz oben angekommen hat der Werbemanager Paul alles, was das Herz begehrt. Er führt eine glückliche Ehe, lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in einem tollen Haus und kann sich jeden Luxus leisten. Ein Bilderbuchleben nach Plan, denkt er - bis ihn plötzlich ein Unfall, den er nur knapp überlebt, aus der Bahn wirft. Auf einmal ist sein Leben ein völlig anderes.
Wie wird Pauls Leben weitergehen? Wird er an der neuen Situation zerbrechen? Wird er jemals wieder auf die Beine kommen? Was macht das alles mit seiner Psyche? Wie wirkt sich das auf seine Ehe aus? Und was hat das alles mit den sieben Wünschen zu tun? 
Ein nachdenkliches Buch für alle, die sich nicht allzu sicher in ihrem eigenen Leben einrichten wollen und immer wieder gern zu neuen Ufern aufbrechen. 
 
Eine Leseprobe des Romans finden Sie auf der Website des Autors
Werbung

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko