Jump to Navigation

Was Menschen zu starken Marken macht

Wie kann der Aufbau einer eigenen Marke von innen heraus gelingen? 

Was kann dabei helfen, das, was Sie auszeichnet, auf den Punkt zu bringen und es anderen

Menschen authentisch und eindrucksvoll zu vermitteln? 

Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Buch “Personal Branding. Was Menschen zu starken Marken macht” von Christopher Spall und Holger J. Schmidt, erschienen im Springer Verlag. Die Autoren erläutern die Gesetze der modernen Markentechnik und passen sie an die Bedürfnisse und Besonderheiten der Persönlichkeitsentwicklung an. Mit einem Geleitwort von Telekom-CEO Tim Höttges, zahlreichen Fallbeispielen und neun exklusiven Interviews, u.a. mit Wolfgang Bosbach, Christoph Burmann, Dieter Adlmaier-Herbst und Tilman Billing.

Das Buch gibt einen Überblick über populäre Ansätze des Personal Branding und bietet mit zahlreichen „Do it yourself“-Sessions die Möglichkeit, direkt loszulegen. Es gibt Werkzeuge und Techniken an die Hand, wie die eigene Persönlichkeit in Zeiten von Künstlicher Intelligenz und Social Media den erfolgsentscheidenden Unterschied machen kann. Zudem gibt es einen Einblick, wie Personal Branding in Organisationen systematisch genutzt werden kann.

Werbung

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko