Jump to Navigation

Bernd Kissel, Marco Wiersch

Freistaat Flaschenhals

BILDER UND WELTEN

Informationen: , 20 €

Verlag: Carlsen

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Wo dein sanfter Flügel weilt

Am 11. November 1918 unterzeichneten die alliierten Siegermächte und das Deutsche Reich das Waffenstillstandsabkommen von Compiègne. Dabei entstand durch ein Missgeschick mit einem Zirkel eine unbesetzte Zone zwischen den Brückenköpfen Koblenz und Mainz, an ihrer schmalsten Stelle gerade mal 800 Meter breit, in der rund 17000 Menschen lebten. Ihre Form erinnerte Deutsche wie Franzosen an den Hals einer Weinflasche. Frankreich isolierte den Flaschenhals, kappte Versorgungs- und Kommunikationswege in der Hoffnung, das Gebiet für sich zu gewinnen. Das Deutsche Reich setzte einen kommissarischen Landrat ein, was die Bewohner der Region dazu beflügelte, vom „Freistaat Flaschenhals“ zu sprechen. Die Not und der Erfindungsreichtum der Menschen im Grenzgebiet machten den Flaschenhals zu einem Schmugglerparadies. Marco Wiersch erzählt dieses kuriose Stück Geschichte durch den (fiktiven) jungen Albert, der seinen Bruder im Krieg verloren hat und schmuggelt, um seine Mutter und seine kleine Schwester zu versorgen. Die politischen Hintergründe des Geschehens erfahren wir durch Luise, die als Sekretärin im Rathaus arbeitet und die Albert Französisch beibringt und sich allmählich in ihn verliebt. Es ist eine Abenteuergeschichte und die Geschichte einer Annäherung zwischen Erzfeinden. Bernd Kissels Zeichnungen wirken bisweilen geradezu uderzoesk und betonen die heitere Seite der Story – bis einem das Lachen im Halse stecken bleibt.

 

(ed)
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko