Jump to Navigation

Trommelfels

BILDER UND WELTEN

Informationen: , 19.95 €

Verlag: avant-verlag

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

In einem Höhlensystem in einer Wüste finden Rosemarie und Holger, ein alterndes Archäologenpaar, Hinweise auf eine unterirdische Zivilisation. Es ist die wahrscheinlich letzte Grabung ihres Lebens, die letzte Chance, eine bedeutende Entdeckung zu machen. Sie forschen im Geheimen. Um die Finanzierung des Projekts zu sichern, kooperieren sie mit einem Psychologen, der die Auswirkungen totaler Isolation auf den Biorhythmus ergründen möchte und zu diesem Zweck eine Versuchsperson in einer der Höhlen unterbringt. Die junge Altenpflegerin hört Trommeln aus dem Innern des Berges.

Marijpol erzählt gern Geschichten über Menschen, die ein Leben hinter sich haben. Sie hegt eine Faszination für das Halbmenschliche, für Klauen und Reißzähne, Flügel und Fell. Und sie pflegt einen absurden, beunruhigenden Humor. Diese Aspekte ziehen sich auch durch ihre erste Graphic Novel. Komisch im doppelten Wortsinn sind vor allem Ursula, die exzentrische Vorsitzende der Archäologischen Gesellschaft, vor der die beiden Alten regelrecht erzittern, und ihr Assistent/Toyboy/Bodyguard, der riesenhafte Japaner Tsuyoshi. Marijpols Linien wirken so provisorisch wie das, was ihre Figuren als Realität wahrnehmen. Denn diese bewegen sich tastend zwischen Traum und Wirklichkeit, Wünschen und Ängsten. Marijpol widmet den Träumen ihrer Protagonisten ganzseitige Illustrationen und greift dabei wie schon in früheren Arbeiten auf Bilder aus dem kollektiven Unbewussten zurück, wenn sie etwa Märchen oder Dalí zitiert. Ihre Zuneigung zu ihren Figuren ist auf jeder Seite spürbar.

(ed)

Kurzbeschreibung

Trommelfels - so heißt das Debüt der jungen Hamburger Comic-Autorin Marijpol. Ein alterndes Forscherpaar bekommt die Chance sich noch einmal zu beweisen. Eine Archäologische Grabung fördert rätselhafte Funde zu Tage und sie sollen die Arbeiten leiten. Nach und nach häufen sich die Hinweise auf eine unterirdische Zivilisation. Um ihren Forschungsauftrag zu Ende zu führen, lassen sie sich auf ein gewagtes Experiment ein: Wie lange kann ein Mensch, dem jegliche Fremdreize entzogen werden, unter Tage leben? Marijpols erste Graphic-Novel überzeugt durch ihren ureigenen fantasievollen Strich. Ideenreich und voller überraschender Einfälle präsentiert sich hier eine neue deutsche Comic-Autorin.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko