Jump to Navigation

Harald Darer

Blaumann

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 20 €

Verlag: Picus

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

"Arbeit adelt" steht über dem Torbogen, an dem der namenlose Erzähler wartet. Er wartet auf Frank Sonnenschein, seinen Freund und Lehrlingskollegen, dem er vor 25 Jahren nach bestandener Lehrabschlussprüfung versprochen hat, ihn in 25 Jahren eben dort wieder zu treffen. Doch es ist, wie es ist, wenn in fiktionalen Werken jemand wartet: Der Kollege taucht nicht auf. Um sich aufzuwärmen, geht der Erzähler in die Ladenkneipe um die Ecke. Am anderen Stehtisch steht ein arbeitsloser Alkoholiker ("Ausgemustert! Verkrachte Existenz! Marodeur des Sozialsystems!"), der ein paar Schnäpse in der Tasche hat und sie bereitwillig mit dem Erzähler teilt. Der erinnert sich im Gespräch an seine Lehrzeit beim "Elektrogeier", an die Langeweile und die Schinderei, den Dreck und die Inkompetenz, vor allem aber an die absolut grotesken Autoritätspersonen. Die Sprache, die Darer verwendet, ist eine Collage aus dem Alltag abgehörten Sätzen, hochpräzise zusammengefügt, kein Wort zu viel. Es geht um die Arbeit als Garant von Wert und Sinn, und die Absurdität dieses Versprechens. Um die Verlagerung der österreichischen Industrie in den Osten. "Blaumann" ist ätzend und zärtlich, komisch und hässlich und sehr gut.

(ed)

Kurzbeschreibung

Ein Mann im besten Alter hält ein Versprechen ein und fährt nach fünfundzwanzig Jahren zu seinem ehemaligen Lehrbetrieb in die steirische Provinz. Damit beginnt für ihn eine Reise in die eigene Vergangenheit. Der Kollege, mit dem er dieses Treffen einst vereinbart hat, erscheint jedoch nicht. Sein Warten lässt den Erzähler immer tiefer in die Erinnerung an seine Lehrzeit als Elektriker eintauchen. Bilder flammen auf – von Geringschätzung und Schinderei, kleinen Gaunereien, vermeintlichen Lebensweisheiten und stiller Rebellion. Es ist eine schaurig aberwitzige Zeitreise in die Welt der Arbeit, wie sie gerade noch war.


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko