Jump to Navigation

A. G. Lombardo

Graffiti Palast

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 22 €

Verlag: Kunstmann

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Los Angeles, 1965: Americo Monk ist unterwegs in den Vierteln von Watts. Er ist ein Stadtforscher, ein Semiotiker, der die Graffiti der verschiedenen Gangs in seinem Notizbuch sammelt. Vorübergehend geduldet von Polizei und Gangs bewegt er sich durch die verschiedenen Gebiete. Doch am Abend des 11. August bricht sich nach einer Polizeikontrolle die jahrzehntelang angestaute Wut der Menschen in Watts bahn. Mitten in den schlimmsten Unruhen versucht Monk, seinen Weg nach Hause zu seiner schwangeren Freundin Karmann zu finden… A. G. Lombardo lehnt Monks Suche nach Süden zu dem Hafen, an dem seine Wohnung liegt, deutlich an die "Odyssee" an und lässt seinen Helden allerhand Abenteuer und Gefahren bestehen. Dazu gehören Zusammenstöße mit der Polizei, Einfangversuche der Nation of Islam, hilfreiche Kammerjäger und verbündete Sprayer, aber auch verführerische Sirenen und eine unfreiwillige Verstrickung in den blutigen Kampf um Glückskekse. Düstere Komik trifft auf urbane Legenden, Fakten und Fiktionen mischen sich. Trotz einiger Längen entwickelt sich Monks Reise dank der überbordenden Detailfülle und einer assoziationsreichen Sprache zu einem fiebrigen Albtraum voller rätselhafter Begegnungen, die ein vielstimmiges, widerspruchsvolles Bild von Los Angeles zeichnet.

(sh)

Kurzbeschreibung

Heruntergekommene Wohnblocks, verwitterte Werbetafeln, Hoodoo-Altäre an Häuserecken, Schnapsläden und Barbershops. Americo Monk, Semiotiker und Stadtforscher, ist in den Ghettos von Los Angeles unterwegs. Er dokumentiert die Graffiti der rivalisierenden Gangs und erzählt die Geschichten der Bevölkerung. Sein prall gefülltes Notizbuch enthält wertvolles Wissen, eine geheime Kartografie der Macht, und alle haben es darauf abgesehen: die strammen Soldaten der Nation of Islam, die chinesischen Gangster in den schummrigen Opiumhöhlen, die bis an die Zähne bewaffneten Mexikaner mit dem leuchtend weißen Marihuana und die Cops vom LAPD. Als die Polizei wieder einmal willkürlich und mit brutaler Gewalt zwei Schwarze festnimmt, brechen die Aufstände von Watts aus. Monk irrt von einer surreal-albtraumhaften Begegnung zur nächsten, doch zu Hause am anderen Ende der Stadt wartet seine schwangere Freundin Karmann Ghia auf ihn und macht sich größte Sorgen. Wird es ihm gelingen, sie wiederzusehen?


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko