Jump to Navigation

Tonio Schachinger

Nicht wie ihr

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 22.9 €

Verlag: Kremayr & Scheriau

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Ivo ist ein Fußballwunderkind. Doch mit gerade einmal 27 Jahren steht er schon vor einer Midlife-Crisis, die normalerweise Männer erst sehr viel später erleben. Verheiratet, Vater, Geliebter, Millionär – all das ist der in Österreich aufgewachsene Sohn bosnischer Einwanderer, der in einem englischen Premier League Club spielt. Als der vom Erfolg verwöhnte, aber eigenwillige Fußballer zur falschen Zeit am falschen Ort in einem Bugatti sitzt, gerät sein Dasein zusehends in ein Chaos, aus dem er nicht mehr entkommen kann. Er trifft seine Jugendliebe Mirna wieder, die seine Geliebte wird. Sie macht ihm klar, dass er schleunigst aus seiner Scheinwelt zurückkehren muss in die Realität. Familie, Freundschaft, Erfolg – alles scheint wie eine große Seifenblase, die um ihn herum wabert und schließlich platzt. Tonio Schachingers Analyse von Erfolg und Ruhm in der Welt des Fußballs als Symbol für oberflächliches Glück ist ein erstaunlicher reifer Debütroman, der, wie Schachinger selbst sagt, auf gründlicher Recherche und langer Beschäftigung mit Außenseiterexistenzen beruht. Mit viel Ironie und scharfer Beobachtungsgabe nähert sich der 27-jährige Autor seinen Figuren, die er bei aller Kritik aber nie vorführt. Er mag diesen Ivo, der zwischen Klischee und Selbstsuche gefangen ist.

(mvs)


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko