Jump to Navigation

Cecilia Ahern

Solange du mich siehst

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 9.99 €

Verlag: Krüger

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

P.S.: Dies ist kein Roman. Es sind zwei Erzählungen, die auch recht unterschiedlich anmuten und von denen vor allem die zweite, „Das Mädchen im Spiegel“, in der hinter dem verhängten Spiegel der blinden Großmutter eine erschreckende Entdeckung lauert, eine neue Seite der Autorin zeigt: ziemlich düster und sogar makaber, ein wenig klingt Roald Dahl an. Cecilia Ahern weckt normalerweise und auch hier sprachlich großes Gefühlskino, doch in der kurzen Form bleiben die Einfälle zwar kreativ, aber trotzdem ein wenig beliebig.

(md)

Kurzbeschreibung

Wer sich erinnert, ist niemals allein: zwei kurze, magische Geschichten der jungen irischen Bestsellerautorin über Erinnerung, Liebe und Betrug. Voller Hoffnung und Wunder, aber auch voller unheimlicher Rätsel. Cecelia Ahern hat sie zwischen ihren großen Romanen geschrieben, in ihrem Auszeit-Jahr nach der Geburt ihrer Tochter. Ganz unabhängig voneinander zu lesen, gehen beide Geschichten den bewegenden Fragen nach: Was bedeutet die Vergangenheit? Kann und darf ich die Zukunft beeinflussen? ›Das Lächeln der Erinnerung‹: Ein Mann, der eine unglaubliche Maschine erfunden hat – mit der er die Erinnerungen der Menschen verändern kann. Doch was ist mit seinen eigenen Erinnerungen? ›Das Mädchen im Spiegel‹: Eine junge Frau, die vor dem schönsten Tag ihres Lebens steht – und hinter den verhängten Spiegeln im Haus ihrer Großmutter eine unheimliche Entdeckung macht … »Voller Magie und Charme.« Glamour »Außergewöhnlich und berührend.« Daily Express


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko