Jump to Navigation

Patrick Deville

Taba-Taba

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 28 €

Verlag: bilger

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Hier lässt der französische Autor und Weltenbummler sein Leben Revue passieren und holt dabei aus bis zur Herkunft seiner Großeltern, die teils aus Ägypten eingewandert sind. Er erinnert sich an seine Kindheit, die er in einem Lazarett verbracht hat, dessen Verwalter sein Vater war. Amüsant und sehr fein beobachtend beschreibt er das Dasein hinter den Mauern dieser psychiatrischen Einrichtung. Mit den liebevollen, unbefangenen Augen eines Kindes und ohne Vorurteile werden die Macken und Neurosen der Insassen gezeichnet. Eine Schlüsselposition nimmt hier Taba-Taba ein, der wirr vor sich hin wippt und murmelt und zu dem der kleine Patrick freundschaftliche Zuneigung empfindet. Darüber hinaus liefert das Buch einen facettenreichen Streifzug durch über 100 Jahre französische Geschichte: die Zeit der Kolonien, der Deutsch-Französische Krieg, die beiden großen Weltkriege und kleine Episoden aus dem Alltag, etwa eine Schulordnung von 1898, reflektieren die politische und gesellschaftliche Entwicklung Frankreichs bis zu aktuellen Ereignissen der Gegenwart. Episodenhaft, in der Chronologie springend, liefert Deville ein schwungvoll erzähltes Stück Zeitgeschichte.

(nt)

Kurzbeschreibung

Fünf Romane lang folgte Patrick Deville den Spuren von Forschungsreisenden und Entdeckern, Abenteurern und Revolutionären, Schriftstellern und Hasardeuren rings um den Äquator. In Taba-Taba verweilt der große Reisende in seinem Mutterland. Er rollt die Geschichte seiner eigenen Familie auf, beginnend mit dem Jahr 1862, in dem die Urgroßmutter als Vierjährige aus Ägypten nach Frankreich kommt, und dem Bau jenes Lazaretts in Mindin, gegenüber von Saint-Nazaire an der Loiremündung, in dem Deville später aufwachsen wird. Mit viel Liebe zum Detail spürt der Autor den Wechselwirkungen zwischen persönlicher und politischer Geschichte nach und fächert vor den Augen des Lesers ein groß angelegtes historisches Panorama auf, das bis in die Gegenwart führt.


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko