Jump to Navigation

Nicholas Sparks

Wenn du zurückkehrst

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 20 €

Verlag: Heyne

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Mit seinem neuen Roman „Wenn du zurückkehrst“ beschenkt Nicholas Sparks seine Fans auf besondere Art: Es gibt kein lästiges Warten auf die Übersetzung, denn drei Monate vor der amerikanischen Originalfassung erscheint das Buch im deutschsprachigen Raum. Und auch im neuen Roman bewahrt er sein Erfolgsrezept, die Neugierde auf Menschen und ihre Verletzungen. Der Autor spricht den Leser direkt an und erzählt eine Geschichte aus den letzten fünf Jahren. Trevor, Mitte 30, Arzt, wurde im Afghanistan-Krieg schwer verwundet. Nachdem sein Großvater, der kürzlich verstarb, ihm sein Haus hinterlassen hat, versucht er in North Carolina einen Neubeginn. Während er sich um die Bienen seines Großvaters kümmert, lernt er Callie, ein junges Mädchen kennen, das im Trailerpark wohnt. Auch die freundliche Polizistin Natalie erregt seine Aufmerksamkeit. Spontan fühlt er sich zu ihr hingezogen, doch sie scheint ein Geheimnis zu haben. Und da sind noch die unverständlichen letzten Worte seines Großvaters, die Trevor keine Ruhe lassen. Was wollte der alte Mann ihm mitteilen? Während der Lektüre des Romans, Sparks legt viel Wert darauf, seine Figuren detailliert in ihrem Alltag zu schildern, entsteht im Kopf automatisch die passende Hollywood-Verfilmung.

(has)


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko