Jump to Navigation

Adam Silvera

Am Ende sterben wir sowieso

JUGEND UND KINDER

Informationen: , 18 €

Verlag: Atrium

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Plötzlich ist er da, der Anruf, vor dem sich jeder fürchtet. Wenn das Telefon um Mitternacht klingelt, wird man in den nächsten 24 Stunden sterben. Der Todesbote macht keine Ausnahme und kennt auch keine Gnade. Nun hat man die Gelegenheit, alles zu regeln - seine eigene Beerdigung, ein Treffen mit Freunden und Familie. Denn eines ist sicher, wenn der Todesbote anruft, ist der baldige Tod unausweichlich. Auch Mateo und Rufus erhalten diesen Anruf. Mateo ist ein schüchterner Junge, er lebt zurückgezogen und überlegt, wem er überhaupt fehlen würde. Rufus hingegen ist ein Schläger und strotzt vor Selbstbewusstsein. Sie leben in verschiedenen Welten und doch werden sie in dieser Nacht aufeinandertreffen, und das Leben, was ihnen bleibt, wird gehörig durcheinandergebracht. Silvera wirft mit diesem Roman existenzielle Fragen auf: Was ist wirklich wichtig im Leben? Wie würde man selbst seinen letzten Tag verbringen? Der Autor zeigt uns, dass im Leben vor allem eines wichtig ist: das Leben in vollen Zügen zu genießen und zu sich selbst zu stehen. Man hat eben nur dieses eine und das sollte man auskosten, bis zur letzten Minute! Oder, um es mit den Worten des Autors zu sagen: "…wartet nicht zu lange damit, zu denen zu werden, die ihr sein wollt - die Uhr tickt."

(lin)

Kurzbeschreibung

Was wäre, wenn das Schicksal bei dir anklopft, um dich vor deinem bevorstehenden Tod zu warnen? Am 5. September, kurz nach Mitternacht, bekommen Mateo und Rufus einen solchen Anruf. Von der »Death Cast«, die die undankbare Aufgabe hat, ihnen die schlechten Neuigkeiten zu überbringen: Sie werden heute sterben. Noch kennen sich die beiden nicht, doch aus unterschiedlichen Gründen beschließen sie, an ihrem letzten Tag einen neuen Freund zu finden. Die gute Nachricht lautet, dass es dafür eine App gibt: Sie heißt ›Last Friend‹ und durch sie werden sich Rufus und Mateo begegnen, um ein letztes großes Abenteuer zu erleben – und um gemeinsam ein ganzes Leben an einem einzigen Tag zu verbringen.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko