Jump to Navigation

Friedemann Schulz von Thun, Bernhard Pörksen

Die Kunst des Miteinander-Redens

SACHBÜCHER

Informationen: , 20 €

Verlag: Hanser

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Seit beinahe neun Jahren philosophieren sie miteinander über das Wesen der Kommunikation: Bernhard Pörksen und Friedemann Schulz von Thun, der Medienwissenschaftler und der Kommunikationspsychologe. Sie sitzen beisammen und Pörksen zeichnet den lebhaft-analytischen Austausch auf. 2014 erschien ihr Sachbuch „Kommunikation als Lebenskunst“. Darin diskutieren sie das Kommunikationsquadrat – ein Modell, das die vier Seiten einer Nachricht beschreibt. Die beiden Professoren schärfen durch ihren Dialog das Bewusstsein des Lesers für inneres Erleben, Kontext und durchdachte Gesprächsführung. Nun ist der zweite Teil ihrer „Suchbewegungen“ erschienen: Denn ein Rezept für alle Fälle formulieren sie nicht. Es ist das Plädoyer für eine fruchtbare Streitkultur, die eine Harmonie höherer Ordnung ermöglicht. Diese heißt Unterschiede willkommen, während die Harmonie erster Ordnung den reibungslosen Einklang anstrebt. Pörksen und von Thun vermitteln ihre Erkenntnisse anspruchsvoll und inspirierend anhand von Anekdoten, Gedankenexperimenten und Beispielen aus der Politik wie der seltsamen Krisenkommunikation des Ex-Ministers zu Guttenberg angesichts der Plagiatsaffäre.

(jw)


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko