Jump to Navigation

Headlights – oder: Wie wird man Pianist in einem Bordell

SPEZIAL

Informationen: , 16.8 €

Verlag: Hermann Schmidt Mainz

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

„Die schönsten Dinge auf der Welt sind die nutzlosesten“, wusste schon der britischer Schriftsteller und Künstler Jonhg Ruskin. Sein weiser Spruch ist einer von etlichen, die in dem kleinen, aber inhaltsvollen Büchlein „Headlights“ zusammengefasst sind. Der Fachverlag für Typografie, Grafikdesign und kreative Werbung Hermann Schmidt Mainz hat mit dieser kleinen Literaturperle eine Ruheinsel für angestrengte Gemüter geschaffen, die zwar nicht nutzlos, aber doch vor allem schön ist. „Headlights“ soll abseits von Theorie und Fachwissen den Geist lockern und mit Aphorismen, Zitaten und so manch heiterem Ausspruch erheitern, erhellen und trösten. Kühne Gedanken und Denkanstöße, gewürzt mit Tiefgang und Leichtigkeit sowie versehen mit Kommentaren des Autors sollen den Kreativalltag selbstironisch und freilebig begleiten. So will Wolfram Schneider-Mombaur auf der Leiter des Erfolges nach oben helfen. Etwa jenen, die dem französischen Werbefachmann Jacques Séguéla nachempfinden: „Sage meiner Mutter nie, dass ich in der Werbung arbeite, sie glaubt, ich sei Pianist in einem Bordell.“

Kurzbeschreibung

In diesem Jahr haben wir Ihnen unter die Fachbücher zu Typografie, Grafikdesign und Werbung ein paar Titel geschummelt, die sich jenseits des Fachwissens mit Kreativität und mit der Ressource"Ideen"beschäftigen. Mit dem Umfeld, in dem und für das wir gestalten. Denn in dem, was wir tun, gestalten wir dieses Umfeld. Und wenn die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen so sind, dass wir dazu immer mehr Zeit und Kraft in die Agenturen stecken, aus denen wir dennoch weniger an Materiellem und Immateriellem herausholen, dann ist es Zeit, über den Mac hinauszudenken. Headlights ist eines dieser Flashlights, um im rechten Moment Gedanken zu fokussieren oder Ignoranten in die Schranken zu weisen. Ein Büchlein mit klaren und kühnen Gedanken und Denkanstößen, gewürzt mit Tiefgang, Leichtigkeit und Kennerschaft, das den Kreativalltag liebevoll und selbstironisch begleitet und kommentiert. Mal auch auf die Schippe nimmt. Ganz sicher bereichert. Und in manchen Momenten auf denBoden der Tatsachen zurückschrumpft.
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko