Jump to Navigation

Roz Watkins

Das kalte Echo

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 9.99 €

Verlag: Fischer

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Detective Inspector Meg Dalton versucht in ihrer Heimat Devonshire einen Neuanfang, als Chefin eines überwiegend männlichen Teams. Als ein Patentanwalt  in einer der Höhlen des Peak Districts vergiftet aufgefunden wird, bezweifelt sie, dass er Selbstmord begangen hat; seine Initialen und ein Sensenmann sind in die Wand geritzt, und um die weitverzweigten und schwer zugänglichen Höhlen ranken sich seit viktorianischen Zeiten viele düstere Legenden. Abergläubisch ist Meg Dalton nicht, aber von Phobien, Ängsten und der Sorge um Mutter und Großmutter geplagt. Jeder hat Geheimnisse, die Alibis der möglichen Verdächtigen erweisen sich als wenig haltbar, und an den Fluch, der über der Familie des Toten zu schweben scheint, will die Cambridge-Absolventin nicht glauben. Ein feines Gefühl für Menschen, aus der Anwaltskanzlei und der Familie des Toten ebenso wie für die eigene Verwandtschaft, zeichnet die liebenswürdige Ermittlerin in Roz Watkins Erstling aus. Zugleich stolpert sie in eine Falle nach der anderen, und das nicht nur wegen ihres verletzten Fußes. Auch mithilfe ihres differenziert gestalteten Teams balanciert die Autorin ihre zunehmend blessierte Heldin gekonnt wieder aus, bis der Fall und ihre eigene Geschichte sich verknüpfen und den Blick auf ungeahnte Mordmotive freigeben.

(lk)


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko