Jump to Navigation

Peter Temple

Die Schuld vergangener Tage

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 10 €

Verlag: Penguin

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Der Australier Peter Temple wurde erst vor wenigen Jahren zum ersten Mal ins Deutsche übersetzt. Das Original von "Die Schuld vergangener Tage" erschien bereits vor 18 Jahren. Held ist der ehemalige Polizist John MacFaraday, der auf einem einsam gelegenen Anwesen eine Schmiede betreibt. Als sein alter Bekannter Ned tot aufgefunden wird, gerät Johns beschauliches Dasein in eine gefährliche Schieflage. Es gibt Anzeichen, dass Ned etwas über eine nie identifizierte Frauenleiche wusste. Ohnehin glaubt John nicht daran, dass Ned Selbstmord begangen haben könnte, und beginnt, nebenbei ein wenig zu recherchieren. Dabei deckt er nach und nach ein Komplott auf, das mit Snuff-Videos zu tun hat und bis in höhere Polizei- und andere Kreise reicht. Man muss beim Lesen ein wenig aufpassen, dass man in der figurenreichen Handlung nicht den Überblick verliert. Recht vollgepackt wirkt das Ganze, zu viele attraktive Frauen laufen durchs Bild, eine völlig unmotivierte Sexszene wird eingebaut, und insgesamt ist dem Roman anzumerken, dass der Autor noch nicht so weit war, seine Mittel optimal einzusetzen, und vieles auf Effekt bürstet. Sicher nicht der beste Temple, aber immerhin angemessen spannend.

(kgr)

Kurzbeschreibung

Mac Faraday glaubt nicht, dass sich sein Freund Ned das Leben genommen hat. Er beginnt auf eigene Faust zu ermitteln, denn wenn es nicht Selbstmord war, muss es Mord gewesen sein. Faradays Nachforschungen führen ihn zu einer Erziehungsanstalt. Dabei entdeckt er eine Mädchenleiche in einem stillgelegten Bergwerksschacht. Nach und nach kommt Faraday denen auf die Spur, die zahllose Mädchen aus der Erziehungsanstalt missbraucht haben. Je näher er der Wahrheit kommt, desto mehr bringt ihn seine Recherche selbst in Gefahr. Präzise und lakonisch zeigt Temple die dunklen Seiten des fünften Kontinents.


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko