Jump to Navigation

Tove Alsterdal

Die Verschwundenen von Jakobsberg

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 24.99 €

Verlag: Bastei Lübbe

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

1978: Eine Frau wird in Buenos Aires gefoltert. 2014: Ihre Tochter, längst erwachsen, wird nachts von ihrem Balkon in Jokobsberg, einem Vorort von Stockholm, in den Tod gestürzt. Sie hatte ihr ganzes Leben nach der Antwort darauf gesucht, warum ihre Mutter fortging, als sie noch ein Kind war. Ihre Schwester Helene, konfrontiert mit der Hinterlassenschaft aus Indizien und Wahn, hatte dies nicht getan, sondern versucht, alles zurückzulassen, was mit ihrem verwahrlosten Vater und ihrer verschwundenen Mutter zu tun hatte. Der Tod ihrer Schwester Charlie ist für sie nun der Auftakt zu einer Reise nach Argentinien, um dort zu erfahren, wie die Grausamkeit von damals bis heute in den Menschen nachwirkt. Auch in ihrem dritten Roman nimmt sich die Schwedin Tove Alsterdal eines dramatischen Themas der jüngeren Vergangenheit an, um die Geschichte gekonnt mit der Gegenwart zu verknüpfen. Hier ist es der "schmutzige Krieg" kurz nach der zweiten Amtszeit Peróns in Argentinien, bei dem rund 30?000 Menschen in den Geheimverstecken der Junta zu Tode gefoltert wurden. Europäische Studenten sympathisierten damals mit den Flüchtlingen und einige schlossen sich dem Widerstand in Buenos Aires an.

(md)

Kurzbeschreibung

Jakobsberg, nahe Stockholm, 2014: Eine junge Frau stürzt von einem Balkon in den Tod. Wurde sie gestoßen? Als ihre Schwester erfährt, dass Camilla zuvor in Südamerika war, wird sie hellhörig und stellt Nachforschungen an. Eine Spur führt in das Argentinien der 70er Jahre, in dem Tausende Menschen von der Militärjunta gefoltert wurden – und spurlos verschwanden. Auch die Mutter von Camilla war damals dorthin gereist, um gegen das Regime zu kämpfen. Steht ihr Verschwinden in Verbindung zu dem Tod ihrer Tochter in Schweden?


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko