Jump to Navigation

Nicci French

Dunkler Donnerstag

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 14.99 €

Verlag: C. Bertelsmann

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Drei Wochentage mussten die Leser warten, bis am dunklen Donnerstag endlich herauskommt, was Frieda Klein ihr Leben lang eigentlich so belastet hat. Die kühle Psychotherapeutin mit der Beziehungsstörung, die Verbrechen quasi magisch anzieht, wird von einer alten Schulkameradin konsultiert, ob sie einen Blick auf ihre Tochter werfen könne. Tatsächlich braucht das fünfzehnjährige Mädchen dringend Hilfe, sie ist magersüchtig und ihr wurde Schlimmes angetan. Als Becky sich umbringt, besucht Frieda die Kleinstadt, in der sie aufwuchs, auf der Suche nach dem, der ihren Tod verursachte und trifft auf die Clique ihrer Kindheit. Die freuen sich aber nicht besonders, sie zu sehen.

Die Pfunde, mit denen das Autorenehepaar Nicci Gerrard und Sean French wuchern kann, sind dichte Atmosphäre und die eigenwillige Distanz, die Frieda Klein ihren Mitmenschen gegenüber an den Tag legt. Sie ist autark, scheint aber auf andere eine große Anziehung auszuüben. Über die letzten drei Bände hinweg hat sie bereits so viele Figuren eingesammelt, die sich mit ihr verbunden fühlen, dass es in Band vier zugeht wie im Taubenschlag und vom eigentlichen Fall immer wieder mit schwatzhafter Rahmenhandlung abgelenkt wird. Da steht nicht nur Frieda Klein wie ein Zaungast.

(md)

Kurzbeschreibung

Der 4. Band der erfolgreichen Thriller-Serie: Als Frieda Klein unerwarteten Besuch von einer alten Schulfreundin erhält, die sie um psychotherapeutische Hilfe für ihre Tochter bittet, ahnt sie nicht, worauf sie sich da einlässt ... Die Fünfzehnjährige ist verstockt und magersüchtig. Und bald stößt Frieda auf den Grund: Becky wurde eines Nachts in ihrem Zimmer von einem Unbekannten vergewaltigt. In Frieda reißt die Geschichte alte Wunden auf. Sie beschließt, sich ihrer Vergangenheit zu stellen … Ein packender Thriller, bei dem man Frieda durch London begleitet und auf falschen Spuren in ihre Heimatstadt Braxton, wo alle ihr bald mit wachsendem Misstrauen begegnen ...


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko