Jump to Navigation

Abir Mukherjee

Eine Handvoll Asche

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 9.99 €

Verlag: Heyne

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Im Jahr 1921 zählt Großbritannien zu den Siegern des "Großen Krieges" der weißen Männer in Europa, doch als Kolonialmacht ist es längst angezählt. Im indischen Kalkutta wird dem britischen Kriegsveteranen und Ermittler Sam Wyndham der Opiumrausch doppelt verdorben. Zum einen von der verstümmelten Leiche eines Chinesen. Zum anderen von seinen Kollegen, die trotz Überlastung ausgerechnet an diesem Abend in dieser Opiumhöhle eine Razzia veranstalten. Das erscheint Sam schon mehr als verdächtig, zumal sich die Politik immer stärker in die Polizeiarbeit einmischt, seitdem ein gewisser Herr Gandhi den Kolonialherren mit gewaltfreien Massenaktionen auf der Nase herumtanzt. Als dann eine zweite und dritte Leiche mit ähnlichen Verletzungen gefunden wird und das britische Militär mit brachialer Gewalt eingreift, nimmt der Fall eine unerwartete, für Sam und seinen einheimischen Kollegen "Surrender-not" Banerjee bedrohliche, Wendung. Nach "Ein angesehener Mann" und "Ein notwendiges Übel" beweist der als Sohn bengalischer Eltern in England aufgewachsene Abir Mukherjee im dritten Band seiner Sam-Wyndham-Reihe erneut sein großes Talent für Kriminalromane, die auf spannende und manchmal auch sehr ironische Weise historisches Setting mit historischer Aufklärung verbinden.

(ub)

Kurzbeschreibung

Kalkutta 1921. Der Besuch einer Opiumhöhle nimmt für den britischen Ermittler Sam Wyndham ein unerwartetes Ende, als er im Rausch von einer Razzia überrascht wird und nun unerkannt vor seinen eigenen Leuten fliehen muss. Noch benommen vom süßlichen Rauch will er über das Dach des Hauses flüchten - und stößt auf eine Leiche. Mit zwei Stichen niedergestreckt, die Augen gewaltsam entfernt. Doch Wyndham hat keine Zeit, den Schauplatz genauer zu untersuchen. In letzter Sekunde bringt er sich selbst in Sicherheit. Aber der grausame Fund ist erst der Auftakt einer Reihe blutiger Ritualmorde, die das politisch immer unruhiger werdende Kalkutta in Angst und Schrecken versetzen.


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko